Junge Wirtschaft zu TV-Duell Merkel vs. Schulz

clareich / Pixabay


Berlin (ots) – Die Junge Wirtschaft zeigt sich überwiegend enttäuscht vom Verlauf des TV-Duells zwischen Angela Merkel und Martin Schulz am Abend des 3. September. Themen waren unter anderem soziale Gerechtigkeit und Migration.

Alexander Kulitz, Bundesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren Deutschland, zum TV-Duell Merkel vs. Schulz:

Thema Wirtschaft

“Themen der Wirtschaft sind fast gar nicht vorgekommen. Weder Merkel noch Schulz lieferten überzeugende Konzepte zur Bewältigung des Fachkräftemangels. Gerade jungen Unternehmern fällt es immer schwerer qualifizierte Beschäftigte zu finden.”

Thema soziale Gerechtigkeit

“Merkel und Schulz haben ausgiebig über soziale Gerechtigkeit diskutiert. Sowohl Merkel als auch Schulz übersehen, dass die Demarkationslinie zwischen arm und reich zusehends zwischen den Generationen verläuft. Die Rentenreformen der letzten Jahre gingen einseitig zulasten der jüngeren Generationen. Weder Merkel noch Schulz zeigen Ambitionen, das zu ändern.”

Thema Migration

“Als Junge Wirtschaft freuen wir uns über das klare Bekenntnis von Merkel und Schulz, die Zuwanderung von Fachkräften zu stärken. Als Junge Wirtschaft fordern wir nationale und europäische Regelungen der Zuwanderung. Vorbild eines modernen Einwanderungsgesetzes könnte das sogenannte Express-Entry System der kanadischen Einwanderungsbehörde sein.”

Die Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) bilden mit mehr als 10.000 Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft den größten deutschen Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren. Bei einer Wirtschaftskraft von mehr als 120 Mrd. Euro Umsatz verantworten sie rund 300.000 Arbeits- und 40.000 Ausbildungsplätze. Seit 1958 sind die Wirtschaftsjunioren Deutschland Mitglied der mehr als 100 Nationalverbände umfassenden Junior Chamber International (JCI).

Pressekontakt:

Thomas Usslepp
Pressesprecher

Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD)
Breite Straße 29, 10178 Berlin
Postfach 11052 Berlin
Tel.: +49 (0)30 / 20308-1516
Fax: +49 (0)30 / 20308-1522

E-Mail: thomas.usslepp@wjd.de
Internet: http://www.wjd.de

Original-Content von: WJD Wirtschaftsjunioren Deutschland, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011