Kastenwagen überschlagen / Einbruch in Baucontainer – Zeugen gesucht

TechLine / Pixabay

 

Berichte aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn

Neckarsulm: Einbruch in Baucontainer – Zeugen gesucht

Einbrecher verschafften sich zwischen Montag, 16 Uhr, und Dienstag, 7 Uhr, unberechtigt Zutritt zu einem Baucontainer einer Baustelle in Neckarsulm. Die Täter begaben sich innerhalb dieses Zeitraums zu der Baustelle in der Friedrich-Gauss-Straße und machten sich an dem dortigen Container zu schaffen. Nachdem sie gewaltsam in das Innere endrangen, entwendeten sie diverse Werkzeuge und Baumaschinen. Zum Abtransport müssen die Diebe ein Fahrzeug benutzt haben. Nun sucht die Polizei nach Zeugen der Tat oder Hinweisgeber. Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Neckarsulm, 07132 93710, zu melden.

Neckarsulm: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Ein Unbekannter beschädigte am Montag mit seinem Fahrzeug einen in Neckarsulm geparkten Pkw. Zwischen 7.45 Uhr und 17.30 Uhr stand der Audi A3 am Straßenrand der Rathausstraße. Der Unfallverursacher touchierte scheinbar beim Vorbeifahren den abgestellten Wagen. Anstatt sich jedoch um den Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro zu kümmern oder die Polizei zu informieren, fuhr er weiter. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Neckarsulm, Telefon 07132 93710, zu melden.

Neudenau: Ladung verloren – Zeugen gesucht

Nach einem Unfall bei Neudenau sucht die Polizei nach dem Verursacher. Eine 54-Jährige befuhr am Dienstagabend, gegen 19.15 Uhr, mit ihrem BMW die Landstraße zwischen Untergriesheim und Herbolzheim. Nachdem ihr drei Fahrzeuge entgegenkamen, kollidierte ihr Wagen mit zwei, auf ihrer Fahrbahn auf sie zurollenden, Mülltonnen. Eines der entgegenkommenden Fahrzeuge hatte vermutlich die Tonnen geladen und sie auf der Strecke verloren. Durch den Zusammenprall entstand Sachschaden. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen des Vorfalls und den Insassen der drei anderen Fahrzeuge. Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Neckarsulm unter der Telefonnummer 07132 93710 zu melden.

Heilbronn: Kastenwagen überschlagen

Bei einem Unfall bei Heilbronn in der Nacht auf Mittwoch wurde ein 24-Jähriger verletzt. Der Mann war gegen 1.30 Uhr mit seinem Mercedes Sprinter auf der Bundesstraße 293 zwischen Großgartach und Böckingen unterwegs. Dabei verlor er, scheinbar aufgrund der Witterung nicht angepassten Geschwindigkeit, die Kontrolle über sein Fahrzeug, welches daraufhin ins Schleuder geriet. Dadurch kam der Kastenwagen nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der 24-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste durch Rettungskräfte ins Krankenhaus gebracht werden. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von circa 18.000 Euro.

Heilbronn: 20.000 Euro Unfallschaden

Ein hoher Sachschaden entstand in der Nacht auch Mittwoch bei einem Verkehrsunfall in Heilbronn. Ein 23-Jähriger befuhr mit seinem Mercedes die Otto-Konz-Brücke. Gegen 0.45 Uhr geriet der Wagen auf eisglatter Straße ins Rutschen und schleuderte gegen den Randstein. Durch den Aufprall wurde das vordere linke Rad von der Achse gerissen. Bei dem Unfall wurde der Wagen so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war. Es entstand Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam der Verdacht auf, dass der 23-Jährige unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein Test verlief positiv. Anschließend ging es für den Fahrer in Begleitung der Beamten zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Nun erwartet den Mann eine Strafanzeige.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016