Keine Lust auf Weihnachten? – Im Stadtgebiet Weihnachtsdekorationen im Wert von rund 6.000 Euro zerstört – Zeugen gesucht

Technology Police Car Roof
fsHH / Pixabay Polizei im Einsatz

 

Berichten aus dem Hohenlohekreis

Öhringen: Keine Lust auf Weihnachten?

In Weihnachtsstimmung waren die Unbekannten wohl nicht, die in der Nacht auf den ersten Advent durch Öhringen zogen. An mehreren Örtlichkeiten, wie dem Hofgarten, dem Schlosshof oder der Hofgartentreppe, wurde in der Nacht auf Sonntag Weihnachtsdekoration zerstört. Insgesamt entstanden dabei Schäden in Höhe von rund 6.000 Euro. Zeugen, die Hinweise auf die Verursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Öhringen, Telefonnummer 07941 9300, zu melden.

Pfedelbach: Hoher Sachschaden beim Abbiegen

Ein Unfall, der am Freitagmittag in Pfedelbach geschah, wird für die Beteiligten oder ihre Versicherungen zu einer kostspieligen Angelegenheit. Eine 21-Jährige bog gegen 11.30 Uhr in einem VW Crafter von der Bachstraße in die Pfedelbacher Straße ein und übersah dabei, vermutlich, weil sie von der tiefstehenden Sonne geblendet wurde, den VW Multivan eines 50-Jährigen, der dort bereits fuhr. Es kam zur Kollision beider Kleinbusse, bei der Schäden in Höhe von über 21.000 Euro entstanden. Der VW des Mannes wurde bei dem Unfall so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

Ingelfingen: Auto ausgeräumt – Zeugen gesucht

Ein eingeschlagenes Beifahrerfenster an ihrem Audi und mehrere fehlende Wertgegenstände entdeckte eine 33-Jährige am Sonntagnachmittag. Die Frau hatte ihren Wagen gegen 14.45 Uhr an der Abzweigung der Kreisstraße 2316, zwischen Ingelfingen und Ingelfingen-Eberstal, nach Bühlhof geparkt. Als sie gegen 16 Uhr zu ihrem Auto zurückkam, bemerkte sie das zerstörte Fenster. Diebe hatten es wohl eingeschlagen um eine Tasche aus dem Fahrzeug zu entwenden. Die Polizei in Künzelsau hofft nun auf Zeugen, die zur angegebenen Zeit verdächtige Personen in der Nähe des Abzweigs nach Bühlhof beobachten konnten. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07940 940 0 zu melden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016