Kind auf Spielplatz schwer verletzt – Zeugen gesucht / Einbrüche in Firmen – Zeugen gesucht / Wohnungsbrand

TechLine / Pixabay

 

Berichte aus dem Landkreis Heilbronn

Eppingen: Rundballen in Brand geraten

Am Samstagnachmittag rückten die Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in Eppingen aus. Im Schimmelesweg verbrannte ein 62-Jähriger gegen 14.15 Uhr Grünschnitt in einer Schubkarre. Durch den starken Wind und die Tatsache, dass sich 15 Strohballen in unmittelbarer Nähe des kleinen Feuers befanden, geriet das Stroh in Brand. Ebenfalls begann die Umzäunung und Teile der Bebauung des dortigen Grundstücks zu brennen. Der Mann und ein ebenfalls anwesender 17-Jähriger versuchten das Feuer zu löschen, was jedoch misslang. Die alarmierte Feuerwehr war mit 35 Einsatzkräften sowie fünf Fahrzeugen vor Ort und löschte nach dem Eintreffen zeitnah das Feuer. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Bad Rappenau: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Ein Unbekannter beschädigte am Samstag mit seinem Fahrzeug einen auf einem Parkplatz in Bad Rappenau abgestellten Pkw. Gegen 18.30 Uhr stellte ein 30-Jähriger seinen VW Touran auf dem Kundenparkplatz eines Supermarktes in der Raiffeisenstraße ab. Als er nach dem Einkauf zu seinem Wagen zurückkehrte, bemerkte er den Sachschaden im Bereich der rechten Autoseite. Der Unbekannte touchierte scheinbar beim Ein- oder Ausparken die komplette rechte Fahrzeugseite des VW. Anstatt sich daraufhin um den Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro zu kümmern, fuhr er davon. Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Eppingen, Telefon 07262 60950, zu melden.

Heilbronn/ Heilbronn-Neckargartach: Einbrüche in Firmen – Zeugen gesucht

Unbekannte verschafften sich am vergangenen Wochenende unbemerkt Zutritt zu einer Firma in Heilbronn-Neckargartach. Zwischen Samstag, 22 Uhr, und Sonntag, 4 Uhr, begaben sich die Einbrecher in die Wannenäckerstraße. Dort verschafften sich die Täter, unter anderem durch Aufflexen einer Stahltür, Zugang zu der Firma. Im Inneren legten die Unbekannten ihre Beute im Wert von mehreren zehntausend Euro auf einer Palette zurecht. Warum die Einbrecher letztendlich das bereitgelegte Düngemittel nicht mitnahmen, ist bislang noch unklar. Zeugen, die Angaben zu der Tat machen können oder in diesem Bereich eine verdächtige Wahrnehmung gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Böckingen, Telefon 07131 204060, zu melden.

Ebenfalls stiegen Einbrecher in eine Firma in der Hafenstraße in Heilbronn ein. Die Täter versuchten in der Nacht auf Freitag in eine dort ansässige Logistikfirma zu gelangen. Die Unbekannten scheiterten scheinbar erst an einem Fenster auf der Rückseite einer Werkstatt. Nachdem der Versuch das Fenster aufzuhebeln misslang, warfen sie die Scheibe ein und entriegelten daraufhin das Fenster. Im Inneren durchwühlten die Täter ein Büro. Ob sie etwas endwendet haben, ist bislang noch unklar. Zeugen, die Angaben zu dem Einbruch machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heilbronn unter der Telefonnummer 07131 1042500 zu melden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*