Kinderärzte gegen Grippeimpfung bei den Jüngsten – zu wenige Impfdosen

 

Syringes Injections Needle Medicine  - alfcermed / Pixabay
alfcermed / Pixabay

Berlin (ots)

Der Berliner Sprecher des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ), Jakob Maske, ist gegen Grippeimpfungen bei Kindern: „Wir haben in Deutschland nur 25 Millionen Impfdosen und können nicht alle Kinder gegen Grippe impfen“, sagte er dem Tagesspiegel (Freitagsausgabe). Der Vorrat an Impfstoff müsse Alten, Kranken und anderen Risikogruppen vorbehalten bleiben. Seien diese Gruppen ausreichend geimpft, könnten sie auch nicht von einem Kind angesteckt werden.

 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*