Klaus Wowereit im Experten-Podcast „FRAGEN WIR DOCH!“: „Bei mir wäre mit Seehofer längst Ende gewesen!“ / „Respektloser Umgang mit Merkel“ | Pressemitteilung MAASS-GENAU

FelixMittermeier / Pixabay


Köln (ots) – Der ehemalige Regierende Bürgermeister von Berlin wirft Horst Seehofer vor, den etablierten Parteien geschadet zu haben. In einem Interview mit Deutschlands Experten-Podcast „FRAGEN WIR DOCH!“ für 105’5 Spreeradio sagt Wowereit: „Dass die AfD in einer Umfrage vor der SPD liegt, wundert mich angesichts der Seehofer-Attacken nicht.“ Die SPD komme erst dann aus dem Umfrage-Delta von 17 bis 18 Prozent, wenn sie die vergangene Wahl programmatisch aufarbeite.

Auf die Frage, ob die Politik Ihren Anstand verloren habe, sagt der SPD-Politiker im Experten-Podcast „FRAGEN WIR DOCH!“: „Seehofer hat den etablierten Parteien geschadet, weil er keinen Respekt zeigt. Was er mit der Kanzlerin angestellt hat und was sie sich hat bieten lassen: Da wäre bei mir mit Seehofer längst Ende gewesen!“

Auch zu seinem neuen Leben als politischer Frührentner äußert sich Wowereit im Gespräch mit dem Podcast „FRAGEN WIR DOCH!“: „Ich habe mich in den vergangenen Wochen als Ex-Politiker ziemlich aufgeregt und schon noch gedacht, da würdest Du jetzt gerne mitmischen.“ Trotzdem genieße er es, nicht mehr 15 Termine pro Tag zu haben. Wowereit: „Ich bin wie jeder Rentner im privaten Leben angekommen und organisiere die profanen Dinge des Alltags.“

Wowereit: „Im Gegensatz zu Merkel und Seehofer habe ich den Zeitpunkt des richtigen Abgangs nach dreizehneinhalb Jahren nicht verpasst.“

Zu seinem Image als „Party-Wowi“ sagt der ehemalige Regierende Bürgermeister von Berlin: „Das Foto mit dem roten Schuh, aus dem ich angeblich Champagner trinke, wird mich bis ins Grab verfolgen.“ Es sei um 2 Uhr morgens entstanden, eine nette Dame habe ihn darum gebeten, und es sei weder im Schuh noch in seiner Kehle ein Tropfen Schampus gewesen. Wowereit: „Heute würde ich den Schuh sofort fallen lassen, denn nach diesem Foto hieß es bei jeder Veranstaltung, auf der Sekt gereicht wurde, der Wowereit macht Party.“

Im Podcast „FRAGEN WIR DOCH!“ gesteht Wowereit: „Das Foto hat mir den Spaß an Parties ausgetrieben und ich habe bei Veranstaltungen nicht mehr gerne getanzt.“

Das vollständige Gespräch mit Klaus Wowereit hören Sie in Deutschlands Experten-Podcast „FRAGEN WIR DOCH!“ für 105’5 Spreeradio auf www.spreeradio.de, www.fragenwirdoch.de sowie über iTunes, Spotify und SoundCloud.

Pressekontakt:

MAASS-GENAU – Das Medienbüro. Jochen Maass. Tel. 0221 80015946.
eMail: jochen.maass@maassgenau.de

Original-Content von: MAASS-GENAU – Das Medienbüro, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011