Kloster Bronnbach : Heilkraft und Magie vom Bäumen und Sträuchern

Um die Heilkraft und Magie von Bäumen und Sträuchern dreht sich eine Sonderführung rund um das Kloster Bronnbach am Donnerstag, 10. September, mit dem Ingenieur für Landespflege Michael Maier. Foto: Landratsamt Main-Tauber-Kreis

Sonderführung im Kloster Bronnbach am 10. September

Eine Sonderführung zur Heilkraft und Magie von Bäumen und Sträuchern findet am Donnerstag, 10. September, von 17.30 bis 20.30 Uhr rund um das Kloster Bronnbach statt. Der Diplom-Ingenieur für Landespflege (FH) Michael Maier aus Hasloch leitet die Wanderung. Er erklärt, welche Bäume und Sträucher in der Region wachsen und wie man diese erkennt. Ebenso wird besprochen, wie die Früchte heißen und wie sie in der Küche oder als Heilmittel verwendet werden können. Maier geht auch der Frage nach, ob jeder Baum Heilkraft besitzt. Bei dem Rundgang wird das Wissen über heimische Bäume und Sträucher insgesamt aufgefrischt und vertieft.

Um die Heilkraft und Magie von Bäumen und Sträuchern dreht sich eine Sonderführung rund um das Kloster Bronnbach am Donnerstag, 10. September, mit dem Ingenieur für Landespflege Michael Maier. Foto: Landratsamt Main-Tauber-Kreis
Um die Heilkraft und Magie von Bäumen und Sträuchern dreht sich eine Sonderführung rund um das Kloster Bronnbach am Donnerstag, 10. September, mit dem Ingenieur für Landespflege Michael Maier. Foto: Landratsamt Main-Tauber-Kreis

Treffpunkt ist der Klosterladen am Haupteingang des Klosters. Die Teilnahmegebühr beträgt zwölf Euro für Erwachsene. Kinder bis 14 Jahren haben freien Eintritt. Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung beim Kloster Bronnbach, Bronnbach 9, 97877 Wertheim unter der Telefonnummer 09342/93520-2001 oder per E-Mail an info@kloster-bronnbach.de möglich.

Stadtverwaltung Wertheim