Königheim: Menschliche Automarder am Werk – Tatort Autoabstellplatz eines Gebrauchtwagenhandels – Zeugen gesucht

 

Bundespolizeidirektion München: Widerstand mit fast 4 Promille: 49-Jähriger will S-Bahn nicht verlassen


 

 

Main-Tauber-Kreis

Königheim: Automarder am Werk

Im Bereich Breitenflur an einem dortigen Autoabstellplatz eines Gebrauchtwagenhandels trieben Diebe in der Zeit vom Donnerstag bis Freitagmorgen ihr Unwesen. An einem dort abgestellten Pkw brachen die Täter die Scheibe der Fahrertüre auf und entrie-gelten die Motorhaube. Danach bauten sie fachmännisch die Einspritzanlage aus und entwendeten diese. Der Ausbau dieses Motorteiles Bauteiles gestaltet sich schwierig, selbst geübte Personen be-nötigen zu zweit mindestens 45 Minuten dafür. Der Tatort befindet sich direkt an der L 578, ca. 3 Meter daneben befindet sich eine Straßenlaterne, die den Ort bei Dunkelheit relativ gut ausleuchtet. Die Polizei in Tauberbischofsheim sucht Zeugen, die zum fraglichen Zeitpunkt verdächtige Personen dort gesehen haben oder andere sachdienliche Angaben machen können. Hinweise werden an das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/810 erbeten.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*