Konzert in der Reihe Meisterkonzerte im Schlösschen Wertheim-Hofgarten

Wertheim-Hofgarten Schlösschen

Der Kulturkreis Wertheim veranstaltet ein weiteres Konzert in der Reihe Meisterkonzerte im Schlösschen. Am

Sonntag, 16. Oktober 2016, um 17.00 Uhr, Schlösschen im Hofgarten

gastieren

Andreas Reiner, Violine & Desar Sulejmani, Klavier.

Sie spielen kammermusikalische Kostbarkeiten aus Barock, Klassik und Romantik. Auf dem Programm stehen Werke von Leclair, Beethoven, Mendelssohn-Bartholdy und Sarasate.

Der in Wien geborene Andreas Reiner erhielt seine Ausbildung bei Werner Ehrenhofer, Edith Steinbauer und Itzhak Perlman. Er hat in fast allen europäischen Ländern, in Nord- und Südamerika und Japan konzertiert. Mit Christian Zacharias, Roger Vignoles, Aci Bertoncelj, Tsimon Barto und Jean-Yves Thibaudet hat er Recitals gespielt. In vielen Konzerten war er der Geiger Heinrich Schiffs im Doppelkonzert von Johannes Brahms. 1991 gründete Andreas Reiner das Rosamunde Quartett, dessen Primarius er bis zur Auflösung des Quartetts im Herbst 2009 war. Andreas Reiner unterrichtet seit 1998 Kammermusik an der Folkwang-Universität in Essen.

Desar Sulejmani, Klavier
Desar Sulejmani, Klavier

Der in Albanien geborene deutsche Pianist und Dirigent Desar Sulejmani studierte von 1998 bis 2008 an der Folkwang Universität der Künste in Essen Klavier (Prof. Till Engel), Kammermusik (Prof. Andreas Reiner) und Dirigieren (Prof. David de Villiers). Weitere wichtige künstlerische Impulse erhielt Desar Sulejmani in zahlreichen Meisterkursen bei Prof. Peter Feuchtwanger (London, Klavier), Prof. Charles Spencer (Wien, Liedbegleitung), Axel Bauni (Berlin, Liedbegleitung), Emile Cantor (Aarhus, Kammermusik), Jürgen Kussmaul (Düsseldorf, Kammermusik) sowie Julius Karr-Bertoli (München, Dirigieren).

Andreas Reiner, Violine
Andreas Reiner, Violine

Eintritt:
24 und 18 Euro, 50% Ermäßigung für Schüler und Studenten, 2 Euro Abendkassenaufschlag
Vorverkauf:
Volksbank Main-Tauber eG, Rechte Tauberstr. 1, 97877 Wertheim

Kulturkreis Wertheim

Stefan Blido