Kraftrad übersehen – Verkehrsunfall / Betrunkene Autofahrerin verursacht Unfall

Emergency Medical Services Ambulance
TechLine / Pixabay Notarzt im Einsatz

 

 

 

Walldürn: Kraftrad übersehen – Verkehrsunfall

Ein verletzter Motorradfahrer und knapp 7.000 Euro Sachschaden ist das Resultat eines Unfalls auf der Bundesstraße 47 bei Walldürn. Gegen 18 Uhr befuhr eine 18-Jährige mit ihrem VW Golf die Bundesstraße zwischen Rippberg und Walldürn hinter einem landwirtschaftlichen Gespann. Als die Autofahrerin zum Überholvorgang ansetzte, übersah sie scheinbar den bereits überholenden 40-jährigen Motorradfahrer. Die beiden Fahrzeuge berührten sich, woraufhin der Kraftradfahrer mit seiner Maschine nach links von der Fahrbahn abkam und stürzte. Der Mann wurde von einer Böschung abgewiesen und rutschte anschließend zurück auf die Straße. Durch den Unfall wurde der 40-Jährige verletzt und musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Seckach: Betrunkene Autofahrerin verursacht Unfall

Nicht angepasste Geschwindigkeit und die Beeinflussung durch Alkohol war die Ursache eines Unfalls am Montagmorgen in Seckach. Gegen 7.30 Uhr befuhr eine 21-Jährige mit ihrem Mercedes CLA den Radweg zwischen Seckach und Zimmern. In einer Linkskurve oberhalb des dortigen Bahntunnels kam die Frau mit ihrem Gefährt nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen ein Geländer. Bei dem Unfall wurde die 21-Jährige leicht verletzt. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von circa 15.000 Euro. Während der Unfallaufnahme fiel den Polizeibeamten auf, dass die Fahrerin nach Alkohol roch. Ein durchgeführter Test verlief positiv und zeigte knapp 1,8 Promille an. Daraufhin ging es für die 21-Jährige zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Der Führerschein der Frau wurde beschlagnahmt.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016