Landkreis Main-Spessart : 16 Coronavirus Infektionen – Aktueller Stand 20.09.2020 – Hohe Bußgelder für Gewerbetreibende möglich

Aktuelle Informationen

Test Diagnosis Medical  - Elchinator / Pixabay
Elchinator / Pixabay

Aktuelle Informationen aus dem Landkreis Main-Spessart

Im Landkreis Main-Spessart gibt es aktuell (Stand: 18. September, 9 Uhr) 16 positiv auf Covid19 getestete Personen (Vergleich zum Freitag, 11. September: neun positiv auf Covid-19 getestete Personen). Insgesamt gab es im Landkreis Main-Spessart bislang 211 positiv auf Covid-19 getestete Personen (Vergleich zum Freitag, 11. September: 198 positiv auf Covid19 getestete Personen). Genesen sind davon 189 Personen (Vergleich zum Freitag, 11. September: 183 Personen genesen). Die Zahl der an bzw. mit Sars-CoV-19 Verstorbenen liegt unverändert bei sechs. Es befinden sich 91 Personen in häuslicher Quarantäne. (Vergleich zum Freitag, 11. September: 79 Personen in häuslicher Quarantäne).

Mund-Nasen-Bedeckung ist weiterhin Pflicht – Hohe Bußgelder für Gewerbetreibende möglich
Aufgrund sich häufender Beschwerden weisen wir noch einmal eindringlich darauf hin, dass nach wie vor für alle Personen ab 6 Jahren die Pflicht besteht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Diese gilt unter anderem für alle Fahrgäste in Bussen und Bahnen im ÖPNV und Kunden in Ladengeschäften. Wichtig ist auch, bei den Arztbesuchen auf den Mund-Nasen-Schutz zu achten. Bitte beachten Sie das auch für alle Behördengänge, auf der Kreismülldeponie und in den Wertstoffhöfen im Landkreis. Weitere Informationen zur Mund-Nasen-Bedeckung finden Sie <<hierexterner Link>> (Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege).

Besonders Gewerbetreibende sowie Gastronomie- und Hotelleriebetriebe müssen die Corona-Regeln befolgen und dies auch von ihren Kunden und Gästen verlangen. Bei Verstößen müssen diese Betriebe regelmäßig mit einem Bußgeld in Höhe von 5.000 Euro rechnen. Als Kreisverwaltungsbehörde sind wir gehalten, entsprechende Anzeigen konsequent zu verfolgen. Alle Bürgerinnen und Bürger bitten wir: Bitte beachten Sie weiterhin die Abstandsregeln, denken Sie an den Mund-Nasen-Schutz, insbesondere beim Einkaufen, im ÖPNV, und in der Gastronomie.

Quelle : main-spessart.de