Landkreis Miltenberg: Corona Infektion Fallzahlen mit Ortschaften – Inzidenz 188 – Stand 30.04.2021

Miltenberg Main Odenwald Bavaria  - Mannischeu / Pixabay
Mannischeu / Pixabay

 

Aktuell befinden sich 451 mit SARS-CoV-2 infizierte Personen in Isolation und Überwachung durch das Staatliche Gesundheitsamt Miltenberg. Seit gestern kamen 36 Neuinfektionen hinzu. Zusätzlich befinden sich 489 Menschen als Kontaktperson I in Quarantäne. Zur Zeit werden 7 Menschen aus dem Landkreis stationär behandelt, davon sind drei Personen intensivpflichtig. Es gab bisher 120 Todesfälle. Die Anzahl der bekannt gewordenen Coronavirus-Infektionen beläuft sich auf 5.470 Fälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt im Landkreis derzeit bei 222,9 (Quelle: RKI, Stand 29. April, 3:10 Uhr).

Damit findet in Woche vom 03.05.2021 bis einschließlich 09.05.2021 der Schulbetrieb nach § 18 der 12. BayIfSMV in der Jahrgangsstufe 4 der Grundschulstufe, der Jahrgangsstufe 11 der Gymnasien und der Fachoberschulen sowie in Abschlussklassen in Präsenzunterricht bei Einhaltung des Mindestabstand von 1,5 Metern statt, andernfalls in Wechselunterricht, und an allen übrigen Schularten und Jahrgangsstufen in Distanzunterricht. Die Einrichtungen zur Tagesbetreuung von Kindern, Jugendlichen und jungen Volljährigen nach § 19 der 12. BayIfSMV sind geschlossen. Regelungen zur Notbetreuung werden vom Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales in Abstimmung mit dem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege durch Bekanntmachung erlassen.

Die Verteilung der 451 festgestellten Infektionsfälle (Stand 29.04.2021) auf die 32 Gemeinden und Städte des Landkreises Miltenberg::

Ort Anzahl
Altenbuch 4
Amorbach 0
Bürgstadt 16
Collenberg 16
Dorfprozelten 10
Eichenbühl 4
Elsenfeld 38
Erlenbach 48
Eschau 19
Faulbach 6
Großheubach 13
Großwallstadt 8
Hausen 6
Kirchzell 3
Kleinheubach 17
Kleinwallstadt 17
Klingenberg 16
Laudenbach 0
Leidersbach 18
Miltenberg 43
Mömlingen 8
Mönchberg 7
Neunkirchen 0
Niedernberg 10
Obernburg 55
Röllbach 1
Rüdenau 1
Schneeberg 5
Stadtprozelten 10
Sulzbach 16
Weilbach 9
Wörth 13
Gesamtergebnis 451 

Der Inzidenz-Wert hat sich in den vergangenen zwei Wochen deutlich erhöht. Schwerpunkt sind neben der Vielzahl von Infektionen im privaten Umfeld mehrere Infektionsgeschehen in Betrieben, hier gibt es in fünf Unternehmen jeweils zwischen 8 und 20 positive Fälle. In einer Kindertagesstätte sind 19 PCR-bestätigte Infektionen aufgetreten. In den stationären Pflegeeinrichtungen ist die Lage im Landkreis Miltenberg im positiven Sinne stabil, da hier keine Ausbrüche zu verzeichnen sind. Als problematisch erweist sich weiterhin, dass bei der britischen Mutante die Hygieneregel „Abstand halten“ aufgrund der deutlich stärkeren Infektiösität nicht ausreichend ist. Gerade in geschlossenen Räumen ist eine regelmäßige Stoßlüftung daher unabdingbar. Da erregerhaltige Aeorosole auch an der Maske vorbei eingeatmet werden können, ist auf einen korrekten, eng anliegenden Sitz der FFP2-Maske zu achten.
Das Landratsamt Miltenberg gibt bekannt, dass das PCR-Testzentrum in Miltenberg am 1. Mai 2021 bis 13:30 Uhr geöffnet hat

Das Servicetelefon Corona des Landratsamtes beantwortet alle Fragen im Zusammenhang mit dem Coronavirus – auch zur Anmeldung für die PCR- oder Schnelltests – unter der Nummer 09371 501-716 zu folgenden Öffnungszeiten: montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr. Antworten zu allen Fragen rund um das Corona-Geschehen und die rechtlichen Vorgaben in Bayern erhalten die Bürgerinnen und Bürger über die Corona-Hotline der Bayerischen Staatsregierung. Sie ist Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer 089 122 220 zu erreichen.

Fragen und Meldungen von positiv Getesteten sowie möglichen Kontaktpersonen sollen bevorzugt per E-Mail direkt unter infektionsschutz@lra-mil.de an das Gesundheitsamt gestellt werden. Bei Krankheitssymptomen werden die Betroffenen gebeten, sich an den Hausarzt/die Hausärztin oder telefonisch an den Kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117 zu wenden.

Die Registrierung zur Impfung ist unter www.impfzentren.bayern sowie alternativ für Personen ohne Internetanschluss telefonisch unter der Servicenummer 09371 501-750 von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr sowie am Wochenende von 9 bis 14 Uhr möglich. Ebenso können sich hier Menschen melden, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind.

Quelle :Landkreis-Miltenberg.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*