Landkreis Miltenberg :Landkreis Miltenberg – Pressearchiv

Miltenberg Clouds Landscape City
madfab / Pixabay


22.07.2021

Der Landkreis Miltenberg weist darauf hin, dass es inzwischen möglich ist, Termine für die Zweitimpfung vorzuverlegen: Beim Corona-Impfstoff des Herstellers Moderna kann die Zweitimpfung vier Wochen nach der Erstimpfung erfolgen, beim Hersteller BioNTec bereits nach drei Wochen, bei AstraZeneca nach neun Wochen. Bei Kreuzimpfungen (AstraZeneca/ BioNTec oder AstraZeneca/Moderna) beträgt der Abstand vier Wochen.

Gleichzeitig setzt der Landkreis Miltenberg unter dem Motto „Was ihr wollt, wann ihr wollt“ –seine aktuelle Impfkampagne fort, die neben den Impfungen im Impfzentrum Miltenberg auch dezentrale Impfungen in mehreren Orten des Landkreises vorsieht. So geht es:

Impfen im Impfzentrum: Nach wie vor ist es möglich, sich ohne festen Termin im Impfzentrum in der Breitendieler Straße in Miltenberg erstimpfen zu lassen – geöffnet ist jeweils von Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr sowie am Samstag von 9 bis 16 Uhr. Einfacher geht das Impfen nicht: Kommen, sich den Impfstoff seiner Wahl aussuchen (BioNTech, Moderna, Johnson&Johnson oder AstraZeneca) und sich impfen lassen. Bereits vereinbarte Termine bleiben gültig. Wer eine Zweitimpfung beim Haus- oder Facharzt nicht wahrnehmen kann, erhält auch diese Impfung im Impfzentrum mit dem passenden Impfstoff.
Impfen im Impfbus: Weiterhin gibt es das Impfangebot in mehreren Orten im Landkreis Miltenberg. Der Impfbus macht jeweils von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr auf Supermarkt-Parkplätzen in der Region Station. Ausgewählt werden kann zwischen den Impfstoffen BioNTech (Zweifachimpfung) oder Johnson&Johnson (Einmalimpfung). Diese Termine sind bestätigt: 

Montag, 26. Juli: Netto-Markt Mömlingen
Dienstag, 27. Juli: Netto-Markt Erlenbach
Mittwoch, 28. Juli: Netto-Markt Kleinwallstadt
Donnerstag, 29. Juli: Penny-Markt Kleinheubach
Freitag, 30. Juli: Edeka-Markt Amorbach

Mitzubringen ist zur Impfung lediglich ein amtliches Lichtbilddokument (etwa ein Personalausweis oder ein Führerschein). Die Impfung wird in den Impfpass eingetragen, wenn dieser mitgebracht wird. 

Quelle :Landkreis-Miltenberg.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*