Landkreis Miltenberg :Landkreis Miltenberg – Pressearchiv

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®


27.02.2024

Laut Mitteilung des Staatlichen Schulamts Miltenberg wird es ab dem kommenden Schuljahr 2024/2025 eine Vorbereitungsklasse (VK) erstmals in der Mitte des Landkreises an der Mittelschule in Wörth geben.

Die Vorbereitungsklasse (VK) an Mittelschulen, auch bekannt als „9+2“, ist eine attraktive Möglichkeit für leistungsstarke Mittelschülerinnen und Mittelschüler der neunten Regelklasse, die mit guten Ergebnissen im Quali die Mittlere Reife anstreben, für die jedoch der direkte Wechsel in die M10 nicht möglich ist. Die Vorbereitungsklasse bietet diesen Schülerinnen und Schülern mehr Zeit – zwei Schuljahre statt einem –, um sich intensiv auf die Lerninhalte und Abschlussprüfungen des Mittleren Schulabschlusses vorzubereiten.

Im Schuljahr 2014/15 wurde die Vorbereitungsklasse VK1 im Landkreis Miltenberg erstmals an der Parzival-Mittelschule Amorbach eingerichtet und hat sich schnell zum Erfolgsmodell entwickelt. Die Lehrkräfte konnten durch intensive Betreuung und die auf zwei Schuljahre erweiterte Vermittlung des Unterrichtsstoffs der M10 fast alle Schülerinnen und Schüler zur Mittleren Reife führen. Sowohl die schulische Ausstattung als auch die pädagogische Betreuung der Schülerinnen und Schüler an der Mittelschule Amorbach waren von Beginn an Garant für den Erfolg dieses Modells.

Einer Weiterführung an der Mittelschule hätte nichts im Wege gestanden, allerdings führte die Lage der Mittelschule im äußersten Südwesten des Schulamtsbezirks regelmäßig zu kritischen Nachfragen von Schülerinnen und Schülern sowie Eltern aus dem nördlichen Landkreis. Für die stellte sich der Schulweg als zu lang und umständlich dar, sodass sie in den letzten Jahren verstärkt alternative schulische Wege wählten (Wiederholung der neunten Jahrgangsstufe in der M9, Wechsel in ein anderes Bundesland). Trotz des hervorragenden und passgenauen Angebots konnte für das aktuelle Schuljahr keine Vorbereitungsklasse VK1 eingerichtet werden, da trotz bestehender Nachfrage zu wenige Bewerberinnen und Bewerber konkret für Amorbach angemeldet worden waren.

Da Attraktivität und pädagogische Qualität dieses Bildungswegs unbestritten sind, hat das Staatliche Schulamt in enger Abstimmung mit den Schulleitungen der Mittelschulen des Kreises beschlossen, für das kommende Schuljahr 2024/25 die Vorbereitungsklasse VK1 erstmals in der Mitte des Landkreises anzubieten. Die Mittelschule Wörth bietet ebenfalls beste räumliche Voraussetzungen, Lehrkräfte mit Erfahrungen im Mittlere-Reife-Zug sowie eine ausgezeichnete Anbindung an die Westfrankenbahn mit dem nahen Bahnhof.

Schulleitungen und Schulamt erwarten von dieser räumlichen Verlagerung eine insgesamt verbesserte Erreichbarkeit der Vorbereitungsklasse für Quali-Absolventen aus dem gesamten Landkreis Miltenberg.

Die Schulleitung der Mittelschule Wörth wird demnächst einen Informationsabend über das Modell „Vorbereitungsklasse“ anbieten und über die örtlichen Mittelschulen eine Broschüre verteilen.

Quelle :Landkreis-Miltenberg.de

https://wertheimerportal.de/notrufnummern-deutschland/