Landkreis Miltenberg: Pferd Schnittverletzung zugefügt – Täter gesucht

Bundespolizeidirektion München: Widerstand mit fast 4 Promille: 49-Jähriger will S-Bahn nicht verlassen

 

 

31.08.2021, PP Unterfranken

 

GROßHEUBACH, LKR. MILTENBERG.

Bereits in der Nacht vom 24.08. auf den 25.08.2021 fügte ein noch unbekannter Täter einem Pferd eine Schnittverletzung zu. Die Polizei Miltenberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

In der Nacht von Montag, den 24.08.2021, bis zum darauffolgenden Morgen wurde ein Pferd im Bereich der Friedenstraße verletzt. Das Tier, das auf einer Koppel nahe des dortigen Tennisclubs stand, hatte offensichtlich eine Schnittwunde erlitten. Der Vorfall lässt sich zeitlich auf den Zeitraum zwischen 18:30 abends und 10:00 Uhr morgens eingrenzen. Nachdem die Verletzung entdeckt worden war wurde das Pferd tierärztlich versorgt.

 

Die Polizei Miltenberg hofft in der Sache nun auf Zeugenhinweise unter der Tel. 09371/9450.

 

Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

 

 

 

Faktencheck: FFP-2 Masken contra Medizinische Masken – Im Alltagsgebrauch kein Unterschied?- Bayern / BW

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*