Lange Nacht der Museen im Innenministerium: Baden-Württemberg.de

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
Main Square Evening Night Lighting  - fietzfotos / Pixabay
fietzfotos / Pixabay

Erstmals wird es im Innenministerium eine Ausstellung zur Langen Nacht der Museen geben. Wo es sonst um Polizei, Bevölkerungsschutz oder Cybersicherheit geht, ist nun auch Raum für Kultur.

Die Lange Nacht der Museen findet am Samstag, 21. Mai 2022, wieder in Stuttgart statt. Mehr als 40 ausgewählte Museen, Galerien, historische Gebäude und Industriedenkmäler öffnen von 18 bis 1 Uhr ihre Türen – zum ersten Mal mit dabei ist auch das Ministerium des Inneren, für Digitalisierung und Kommunen.

Dort zeigen 15 Fotografien die Faszination Mensch und Natur unter dem Namen Nada Brahma – Die Welt ist Klang. Die Ausstellung der in Schwäbisch Gmünd aufgewachsenen Künstlerin Ingrid Hertfelder kombiniert Pflanzen(teile) aus besonderen Perspektiven mit Ausschnitten von Landschaften und natürlichen Menschen. Getreu dem Ausstellungsthema „Die Welt ist Klang“ wird die Ausstellungseröffnung musikalisch von Hackberry untermalt. 

Eröffnet wird die Ausstellung vom stellvertretenden Ministerpräsidenten und Minister des Inneren, für Digitalisierung und Kommunen Thomas Strobl, gemeinsam mit Autorin und Kuratorin Dr. Sabine Heilig sowie der Künstlerin Ingrid Hertfelder um 18 Uhr im Konferenzsaal im Innenministerium.

Arbeit des Innenministeriums für Bürger greifbar machen

„Nach mehr als zwei Jahren coronabedingtem Verzicht auf Veranstaltungen, können wir das Innenministerium auch endlich wieder für Begegnungen, Veranstaltungen und auch für den Kunstgenuss öffnen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen, sich nicht nur die Werke von Ingrid Hertfelder anzuschauen, sondern auch einen Blick in das Innenministerium zu werfen. So können wir unsere Arbeit für Bürgerinnen und Bürger greifbar machen und zeigen, welche Themen und Aufgaben wir für ihre ganz persönliche Sicherheit hier im Land aktiv angehen,“ sagte der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl mit Blick auf die Eröffnung der Ausstellung am Samstag, 21. Mai 2022 in Stuttgart.

  • Der Zugang zum öffentlichen Bereich des Innenministeriums (Atrium 1, Konferenzbereich) ist während der Veranstaltung (21. Mai 2022, 18.00 Uhr bis 22. Mai 2022, 01.00 Uhr) nur mit einem Ticket möglich. Der Zugang erfolgt über den Eingang Wulle-Steg.
  • Die Ausstellung bleibt im Anschluss noch bis Mitte Juli 2022 frei zugänglich im Atrium 1 stehen.
  • Tickets können am Samstag, 21. Mai 2022 direkt im Innenministerium am Eingang Wulle-Steg erworben werden oder sind an Vorverkaufsstellen beziehungsweise online erhältlich.

Lange Nacht der Museen

Quelle : Baden-Württemberg.de

Bilder: Titel Symbolbilder Baden-Württemberg by Pixabay.com / Baden-Württemberg.de

Trotz Corona-Tote – Im März 2021 sind in Deutschland weniger Menschen gestorben als in den Jahren 2016-2020