Lauda-Königshofen: Bus beschädigt – Sachschaden insgesamt 13.000 Euro

Polizei im Einsatz


 

Lauda-Königshofen: Bus beschädigt

Die Fahrgäste staunten wohl nicht schlecht, als am Donnerstagmittag ein führerloser Audi in Lauda-Königshofen in einen Linienbus krachte. Der Fahrer des A3 hatte den Wagen auf einem Stellplatz an der Bürgermeister-Kolb-Straße geparkt, wohl aber vergessen die Handbremse anzuziehen. Der Wagen machte sich in dem Moment selbstständig, als ein verkehrsbedingt langsam fahrender Bus gerade daran vorbeifuhr. Der Busfahrer versuchte noch auszuweichen, konnte eine Kollision aber nicht mehr verhindern. An Bus und PKW entstand ein Sachschaden von insgesamt 13.000 Euro.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

https://wertheimerportal.de/bildergalerie-abrissparty-tauberbruecke-wertheim-video-12-03-2016/