Lauda-Königshofen: Einbrecher unterwegs – Polizei bittet um Hinweise zu dem oder den Einbrechern

 

Main-Tauber-Kreis

Lauda-Königshofen: Einbrecher unterwegs

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag waren in Lauda Einbrecher am Werk. Dabei wurde in fünf verschiedene Gebäude eingebrochen bzw. dies versucht. In der Bachgasse war eine Ergotherapie-Praxis betroffen. Hier wurde die Eingangstüre aufgewuchtet und dabei ein Schaden in Höhe von ca. 1 000 Euro angerichtet. Gestohlen wurde vermutlich nichts. In der Tauberstraße waren drei Gebäude betroffen. An zwei Gebäuden blieb es beim Versuch, in die dortigen Büroräumlichkeiten einzudringen. Es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von ca. 7 000 Euro. Bei einem dritten Gebäude gelang es dem Einbrecher, in eine Kfz-Werkstatt einzudringen. Hierzu wurde ein Fenster aufgewuchtet. Aus dem Büro wurden Briefmarken gestohlen. Der an dem Gebäude angerichtete Sachschaden in Höhe von ca. 2 000 Euro überschreitet den Wert des Diebesgutes um ein Vielfaches. Schlussendlich wurde noch ein Gebäude „Am Wörth“ heimgesucht. Auch hier blieb es beim Einbruchsversuch, jedoch entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1 000 Euro. Hinweise zu dem oder den Einbrechern erbittet der Polizeiposten Lauda-Königshofen, Tel. 09343 62130.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

https://wertheimerportal.de/bildergalerie-abrissparty-tauberbruecke-wertheim-video-12-03-2016/