Lauda-Königshofen: Radmuttern an Traktor gelöst – Zeugen im Tatzeitraum gesucht

Polizei im Einsatz

 

Erst während der Fahrt durch einen Ortsteil von Lauda-Königshofen bemerkte ein 29-Jähriger, dass das vordere linke Rad seines Traktors „eierte“. Als er das Rad kontrollierte, fiel ihm auf, dass die Radmuttern mit bloßer Hand nachgezogen werden konnten. Der Traktor war vom 26. November bis 10. Dezember auf dem Grundstück des Besitzers in der Turmbergstraße in Königshofen geparkt. Die Polizei sucht nach Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen im Bereich des Tatortes machen konnten. Verletzt wurde bei dem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr niemand.

 

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

https://wertheimerportal.de/bildergalerie-abrissparty-tauberbruecke-wertheim-video-12-03-2016/