Main-Tauber-Kreis: 20-Jährige mit Auto gegen Schutzplanke gefahren

Stefan_Schranz / Pixabay , Notarzt ,im Einsatz , Symbolbild

 

Bericht aus dem Main-Tauber-Kreis

Autobahn 81 / Lauda-Königshofen: 20-Jährige mit Auto gegen Schutzplanke gefahren

Aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit ist eine 20-Jährige am Montagnachmittag mit ihrem Auto auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten. Die Frau war gegen 15.30 Uhr auf der Autobahn 81 aus Fahrtrichtung Stuttgart kommend in Richtung Würzburg unterwegs. Kurz nach der Anschlussstelle Ahorn kollidierte der Pkw mit der rechten Schutzplanke. Danach wurde das Auto auf die Fahrbahn abgewiesen, touchierte die Mittelschutzplanke und kam auf dem linken Fahrstreifen zum Stillstand. Eine Rettungswagenbesatzung brachte die 20-Jährige in ein Krankenhaus. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*