Main-Tauber-Kreis: Anhänger umgeworfen und Verkehrszeichen beschädigt / Sattelzug fast mit Streifenwagen kollidiert

Polizei im Einsatz

 

29.07.2021 –

Berichte aus dem Main-Tauber-Kreis

Bad Mergentheim: Anhänger umgeworfen und Verkehrszeichen beschädigt

Randalierende Jugendliche waren in der Nacht auf Donnerstag in Bad Mergentheim unterwegs. Gegen 1 Uhr warfen sie im Alemannenweg einen Anhänger um und flüchteten dann in Richtung Altstadt-Mitte. Nachdem ein Anwohner die Polizei verständigt hatte, stellten die Beamten weitere Beschädigungen an Verkehrszeichen fest. Der enstandene Sachschaden beziffert sich auf circa 500 Euro. Ob an dem Anhänger ein Schaden entstand, ist bislang unbekannt. Zeugen, die Angaben zu den Jugendlichen oder jungen Erwachsenen machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07931 54990 beim Polizeirevier Bad Mergentheim zu melden.

Autobahn 81 / Ahorn: Sattelzug fast mit Streifenwagen kollidiert

Auf einer Einsatzfahrt auf der Autobahn 81 musste eine Streifenwagenbesatzung am Dienstag eine Vollbremsung durchführen. Grund dafür war ein ruckartig ausscherender Sattelzug. Die Streife fuhr gerade mit Sondersignal und Einsatzhorn in Fahrtrichtung Heilbronn zwischen den Autobahnanschlussstellen Boxberg und Osterburken auf dem linken Fahrstreifen, als der 57-jährige Sattelzufahrer von der rechten Fahrspur aus zum Überholen ansetzte. Nur knapp konnte der Polizeibeamte am Steuer eine Kollision verhindern. Infolge notierten sich die Beamten zunächst das Kennzeichen des LKW und fuhren weiter, um Reifenteile von der Fahrbahn zu beseitigen. Nachdem sie ihren Einsatz erfolgreich beendet hatten, konnten sie den Sattelzug im Verkehr feststellen und unterzogen den Fahrer einer Kontrolle. Schnell ergaben sich bei dem 57-Jährigen Verdachtsanzeichen auf eine Drogenbeeinflussung. Ein Drogentest verlief positiv hinsichtlich THC- und Kokainkonsum. Abschließend brachten die Polizeibeamten den Mann in ein Krankenhaus, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Die Fahrzeugschlüssel musste der Mann abgeben. Er kann nun mit einer Anzeige rechnen und darf sich in den nächsten 24 Stunden nicht an ein Fahrzeugsteuer setzen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016