Main-Tauber-Kreis : Beschäftigte in der Landwirtschaft müssen um Zusatzrente bangen

Im Main-Tauber-Kreis arbeiten 410 Menschen in der Branche
Beschäftigte in der Landwirtschaft müssen um Zusatzrente bangen

Sie sind bei Wind und Wetter draußen auf dem Feld – bleiben beim Thema Rente aber jetzt im Regen stehen. Für viele Beschäftigte in der Landwirtschaft steht im Main-Tauber-Kreis die betriebliche Zusatzrente auf dem Spiel. Davor warnt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU). Der Grund: Die Arbeitgeber haben den Tarifvertrag zur betrieblichen Altersvorsorge zum Jahresende gekündigt. Die Landwirtschaft beschäftigt im Main-Tauber-Kreis nach Angaben der Arbeitsagentur 410 Menschen.

Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*