Main-Tauber-Kreis : Coronabedingt – 21. Autofreien Sonntag auf 1. August 2021 verschoben

Autofreier Sonntag 2015, Wertheim

21. Autofreien Sonntag auf 1. August 2021 verschoben

Die beliebte Veranstaltung „Autofreier Sonntag“ hätte am 2. August zum 21. Mal stattfinden sollen. Die Corona-Pandemie hat einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Tourismusakteure im „Lieblichen Taubertal“ weisen deshalb darauf hin, dass diese Veranstaltung nun im nächsten Jahr am ersten August-Sonntag stattfindet.

Der Autofreie Sonntag wurde ursprünglich aus Anlass des 50. Geburtstages des Tourismusverbandes „Liebliches Taubertal“ aus der Taufe gehoben. Der Auftakt fand auf der Strecke zwischen Wertheim und Tauberbischofsheim statt. „Die Veranstaltung war von Beginn an ein großartiger Erfolg, und so wurde dieses Großereignis seitdem in jedem Jahr angeboten“, erinnert Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband.

Die Veranstaltung findet abwechselnd einmal im südlichen und einmal im nördlichen Taubertal statt. Im Süden umfasst die Strecke den Abschnitt von Rothenburg/Detwang bis nach Bad Mergentheim, im Norden führt die Route von Tauberbischofsheim über Werbach, Wertheim bis nach Freudenberg am Main. In diesem Jahr hätte der Autofreie Sonntag zwischen Bad Mergentheim und Rothenburg ob der Tauber/Detwang stattfinden sollen. Aufgrund der Corona-Pandemie sind aber Großveranstaltungen nicht möglich.

Die Tourismusakteure der Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ haben sich deshalb entschlossen, den Autofreien Sonntag ein Jahr später, am 1. August 2021, zu veranstalten. „Hierbei werden wir wiederum die Strecke zwischen Rothenburg/Detwang und Bad Mergentheim mit den Städten und Gemeinden Tauberzell, Creglingen, Bieberehren, Röttingen, Weikersheim, Igersheim und Bad Mergentheim anbieten. Der Termin ist dann ein Bestandteil des Programms anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Tourismusverbandes“, berichtet auch Landrat Reinhard Frank als Erster Vorsitzender des Tourismusverbandes.

Es wird im Rahmen dieser Veranstaltung wieder eine Unterhaltungsstunde mit einem attraktiven Gewinnspiel angeboten. Hierbei können Teilnehmer wertvolle Preise gewinnen.

Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ appelliert bereits jetzt an Radler und Inliner, sich den Termin vorzumerken. Erstes Informationsmaterial wird es ab November 2020 geben. Informationen sind bereits jetzt online verfügbar. Kontaktadresse ist der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-5805 und -5806, E-Mail touristik@liebliches-taubertal.de, Internet www.liebliches-taubertal.de.

Quelle : Main-Tauber-Kreis.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016