Main-Tauber-Kreis: Fahrraddiebstahl vor dem Supermarkt / BMW beschädigt / Aquaplaningunfall

Polizei im Einsatz

 

Berichte aus dem Main-Tauber-Kreis

 

A81 / Tauberbischofsheim: Aquaplaningunfall auf der Autobahn

Der Witterung nicht angepasste Geschwindigkeit war am Donnerstagmittag vermutlich dir Ursache eines Verkehrsunfalls auf der Autobahn 81 bei Tauberbischofsheim. Gegen 11.45 Uhr war ein 32-Jähriger mit seinem Audi Q7 zwischen der Anschlussstelle Tauberbischofsheim und der bayerischen Landesgrenze in Richtung Würzburg unterwegs. Bei Starkregen verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug, das anschließend über die Autobahn schleuderte und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Durch den Unfall wurde eines der Hinterräder teilweise abgerissen. Der 32-Jährige und seine Beifahrerin blieben unverletzt. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von circa 20.000 Euro und musste abgeschleppt werden.

 

Tauberbischofsheim: BMW beschädigt und davongefahren

Ein bislang Unbekannter beschädigte am Donnerstag zwischen 7 Uhr und 15 Uhr einen BMW X1 in Tauberbischofsheim und flüchtete. Bei dem SUV, der auf dem Parkplatz gegenüber des Arbeitsamtes in der Pestalozziallee stand, entstand ein Schaden in einer Höhe von circa 500 Euro. Die Polizei ermittelt gegen den Verursacher. Zeugen, die in dem fraglichen Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zu dem Unfall machen können, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Tauberbischofsheim unter der Telefonnummer 09341/810 zu melden.

 

Handcuffs Uniform Police Cop  - dennisweiland / Pixabay
dennisweiland / Pixabay

 

Bad Mergentheim: Fahrzeug übersehen

Eine verletzte Person und circa 20.000 Euro Sachschaden sind das Resultat eines Unfalls am Donnerstag an einer Kreuzung in Bad Mergentheim. Ein 49-Jähriger stand mit seinem Renault an der Kreuzung zur Austraße. Als er in die Oberstetterstraße einbog, übersah er vermutlich den von links kommenden und bevorrechtigten Audi einer Frau. Trotz Vollbremsung der Audi-Fahrerin kam es zu einem Zusammenstoß im Kreuzungsbereich. Bei dem Unfall wurde die Frau leicht verletzt und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

 

Wertheim-Mondfeld: Zusammenstoß mit parkendem Fahrzeug

10.000 Euro Sachschaden entstand am Donnerstagmorgen in Wertheim-Mondfeld als eine 21-Jährige auf ein parkendes Fahrzeug auffuhr. Die VW-Fahrerin befuhr die Nibelungenstraße in Richtung Freudenberg, als sie vermutlich einen am Fahrbahnrand geparkten Opel Grandland übersah und auf diesen auffuhr. Ihr Fahrzeug wurde so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Sachschaden von 5.000 Euro.

 

Tauberbischofsheim: Fahrraddiebstahl vor dem Supermarkt – Zeugen gesucht

Ein Dieb entwendete in Tauberbischofsheim am Donnerstagmorgen, vor einem Supermarkt, ein Fahrrad. Gegen 9.30 Uhr begab sich der Unbekannte zu dem Einkaufsladen in der Pestalozziallee, setzte sich auf das unverschlossene Fahrrad und fuhr in Richtung Stadtmitte davon. Der Täter wurde bei seiner Tat beobachtet und wie folgt beschrieben:

   -	Circa 1,60 - 1,70 Meter groß -	Männlich -	Junges 
Erscheinungsbild -	Hellgraue Jogginghose und weinrotes T-Shirt

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall oder dem Mann machen können, sich beim Polizeirevier Tauberbischofsheim unter 09341/810 zu melden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

 

Notrufnummern Deutschland