Main-Tauber-Kreis: Randalierer auf Friedhof / Tabakgeschäft leergeräumt

Polizei im Einsatz

 

Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Tauberbischofsheim: Tabakgeschäft leergeräumt

Ein Tabakgeschäft in Tauberbischofsheim war in der Nacht auf Donnerstag das Ziel von Einbrechern. Gewaltsam brachen die Unbekannten die Eingangstür des Gebäudes in der Hauptstraße auf. Dann entwendeten sie einen Großteil des Warenbestandes und leerten die Ladenkasse. Die Höhe des Diebstahlschadens ist bislang nicht bekannt. Zeugenhinweise gehen an die Polizei Tauberbischofsheim, Telefonnummer 09341 810.

Großrinderfeld: Randalierer auf Friedhof

Mit Zerstörungswut waren in der Nacht auf Dienstag Unbekannte in Großrinderfeld unterwegs. Auf dem Friedhof beschädigten die Randalierer mehrere Gräber, wobei sie Blumen herausrissen und Grablichter und Figuren zerstörten. Vor einem in der Nähe liegenden Wohnhaus zogen die Unbekannten einen Blumenkasten sowie Pflanzen aus einem Blumentrog heraus. Bereits Ende Mai und Anfang Juni kam es zu Sachsbeschädigungen auf dem Friedhof sowie auf einem Gartengrundstück. Ob ein Zusammenhang zwischen den Vorfällen besteht, ist bislang unklar. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09341 810 beim Polizeirevier Tauberbischofsheim zu melden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016