Main-Tauber-Kreis: Rollerfahrer tödlich verunglückt – Gegen Baum geprallt

bhossfeld / Pixabay Symbolbildbild Notarzt einsatz

 

Main-Tauber-Kreis

Tauberbischofsheim: Rollerfahrer tödlich verunglückt
Samstagabend, kurz vor 18.00 Uhr, verunglückte ein 63-jähriger Motorrollerfahrer am Ortseingang von Hochhausen tödlich. Der aus Tauberbischofsheim stammende Mann war auf der K 2815 von Tauberbischofsheim in Richtung Hochhausen mit seinem 50 km/h-Roller unterwegs und hatte einen Motorradhelm auf. Am Ortseingang, im Ausgang einer S-Kurve, geriet er ohne Fremdeinwirkung ins Schlingern und prallte mit voller Wucht gegen einen Baum des Fahrbahnteilers. Er verstarb noch vor Ort im Rettungswagen. Ein Rettungshubschrauber war bereits auf dem Anflug zur Unfallstelle, kam aber nicht zum Einsatz.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Pandemie Durchbruch! – Hat ein Türkischer Wissenschaftler in den USA das Corona-Viren Killer Medikament entwickelt?