Main-Tauber-Kreis : TauberPhilharmonie freut sich auf besondere Spielzeit mit großen Namen

Termine

Bamberger Symphoniker, 2018, vor der Residenz in Bamberg © Andreas Herzau Quelle : Main-Tauber-Kreis.de

TauberPhilharmonie freut sich auf besondere Spielzeit mit großen Namen

Die vergangenen Monate gehörten zu den herausforderndsten, die die Kulturszene bislang erleben musste: Veranstaltungsabsagen, Kontakteinschränkungen und Social Distancing legten das öffentliche Leben – und das Programm der TauberPhilharmonie – weitgehend lahm. Dennoch blickt das Team der TauberPhilharmonie voller Elan und Zuversicht nach vorne und hat sich für die neue Spielzeit viel vorgenommen: Los geht’s mit den Stuttgarter Philharmonikern am 10. Oktober, die den Starpianisten Nikolai Luganski im Gepäck haben und mit Brahms und Chopin einen würdigen Auftakt für die zweite Spielzeit bieten.

Von Gänsehautmomenten bis zum bebenden Konzertsaal

Im Anschluss wechseln sich Nachwuchstalente und große Namen mit ihren Besuchen in Weikersheim ab. Ob Jazzrausch Bigband, die Bamberger Symphoniker, Luise Kinseher oder die US-amerikanische A-Cappella-Gruppe Naturally 7 – im Kulturangebot der TauberPhilharmonie ist für jeden etwas dabei und so kommen Klassikfans, Jazzliebhaber*innen und Kabarettbegeisterte gleichermaßen auf ihre Kosten. Den krönenden Abschluss der Saison bilden zwei Ausnahmemusiker, die bereits im Eröffnungssommer der TauberPhilharmonie ein ausverkauftes Haus bescherten: Am 26. Juni 2021 kehrt Götz Alsmann und Band mit ihrem neuen Programm LIEBE zurück in den Main-Tauber-Kreis. Nur drei Wochen später kommt es am 17. Juli 2021 zu einem weiteren Gänsehautmoment, wenn Pianist Igor Levit am Fazioli im Konzertsaal sein Können zum Besten gibt.

Auch in der kommenden Spielzeit haben Kulturbegeisterte wieder die Möglichkeit, zwischen einem Klassik-Abo und einem Entdecker-Abo zu wählen. So können sie fünf Veranstaltungen über das Jahr verteilt besuchen und genießen dabei einen attraktiven Rabatt und feste Sitzplätze.

Vielfalt und Erwartung im ländlichen Raum

„Über all unseren Aktivitäten steht das ernst nehmen von Vielfalt und Erwartungen im ländlichen Raum“, so Intendant Johannes Mnich. „Deshalb freue ich mich, dass wir für die neue Spielzeit so viele unterschiedliche Formate in Weikersheim anbieten können und damit unserer Doppelfunktion als Konzerthaus und Stadthalle gerecht werden.“

So finden über das Jahr verteilt Kinderkonzerte statt, das Weihnachtssingen in Kooperation mit dem Lions Club wird wiederholt und die Zusammenarbeit mit der Jeunesses Musicales Deutschland inklusive Werkstattkonzerten und offenen Generalproben ist weiterhin fester Bestandteil im Programm der TauberPhilharmonie.

Darüber hinaus soll in naher Zukunft – gefördert durch das Land Baden-Württemberg – die große Terrasse belebt werden. Der Zukunftstag und das Festival „MiMT – Made in Main-Tauber“ wurden zwar aufgrund der Corona-Pandemie verschoben, aber nicht vergessen: im Frühjahr und Frühsommer 2021 sind die Nachholtermine angesetzt. Die TauberPhilharmonie möchte mehr sein als eine Kopie von Großstadt-Kultur oder ein Treffpunkt für Wenige. Mit dieser Zielsetzung freut sich das Team um Intendant Johannes Mnich auf ein außergewöhnlich-unerwartetes Programm der Saison 2020/2021.

Info

Bei all ihren Planungen behält das Team der TauberPhilharmonie immer die aktuellen Verordnungen im Blick – zunächst bis Ende des Jahres finden deshalb alle Veranstaltungen unter besonderen Hygienemaßnahmen im Konzertsaal statt. Das Programmbuch der Saison 2020/2021 liegt an vielen Stellen im Main-Tauber-Kreis aus – alle Termine und Informationen gibt es natürlich auch online.

Der Kartenvorverkauf beginnt am Montag, den 27. Juli 2020. Karten sind online unter www.tauberphilharmonie.de, telefonisch unter 07934 102 23, bei den Geschäftsstellen der Fränkischen Nachrichten in Bad Mergentheim und Tauberbischofsheim, bei der Tourist Information Weikersheim erhältlich. Durch den Wechsel zum Ticketanbieter Reservix sind Tickets darüber hinaus an vielen zusätzlichen Orten erhältlich.

Termine

Samstag, 10. Oktober 2020
Saisonauftakt: Stuttgarter Philharmoniker / Nikolai Luganski

Donnerstag, 11. März 2021
Luise Kinseher: Mama Mia Bavaria

Samstag, 9. April 2021
Naturally 7

Samstag, 30. April 2021
Tanz in den Mai: Jazzrausch Bigband

Samstag, 17. Juli 2021
Saisonfinale: Igor Levit, Klavier

Quelle : Main-Tauber-Kreis.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016