Main-Tauber-Kreis/Wertheim: Auflagen in Wasserschutzgebieten ändern sich ab 1.Januar.2021

Pond Pools Bench Waters Water  - marcelkessler / Pixabay
marcelkessler / Pixabay

Auflagen in Wasserschutzgebieten ändern sich

Die Wasserschutzgebiete im Main-Tauber-Kreis werden nach der Schutzgebiets- und Ausgleichsverordnung des Landes Baden-Württemberg (SchALVO) für das Bewirtschaftungsjahr 2020 eingestuft. Dabei kommt es ab dem 1. Januar 2021 zu Änderungen.

Das bisher als Normalgebiet ausgewiesene Wasserschutzgebiet „Burgwiesenquellen Niederstetten“ (128-068) wird ab 1. Januar 2021 als Problemgebiet eingestuft, bisher war es Normalgebiet.

Die bisher als Sanierungsgebiete ausgewiesenen Wasserschutzgebiete „Kühbergquelle Oberstetten“ (128-110) und „Edelfingen Fluss“ (128-125) werden ab 1. Januar 2021 als Problemgebiet eingestuft.

Weitere Auskünfte zur Einstufung der Wasserschutzgebiete sowie zur Änderung der Bewirtschaftungsauflagen und der Ausgleichsleistungen erteilt das Landwirtschaftsamt des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis telefonisch unter den Nummern 07931/4827 -6314, -6303, -6328 und -6322.

Quelle : Main-Tauber-Kreis.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016