Main-Tauber-Kreis: Zebrastreifen auf Straßen gemalt / Zeugen nach Spiegelstreifer gesucht

 

Berichte aus dem Main-Tauber-Kreis

Bad Mergentheim-Stuppach: Zebrastreifen auf Straße gemalt

Wer hat in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Zebrastreifen auf die Kreisstraße 2877 bei Bad Mergentheim gemalt? Diese Frage stellen sich nicht nur die Straßenmeisterei und Polizei, sondern auch die Autofahrer, deren Fahrzeuge durch die Farbe beschmutzt wurden. Im Zeitraum von 20 Uhr am Freitagabend bis 8 Uhr am Samstagmorgen pinselten der oder die unbekannten Täter mit weißer Wandfarbe die Streifen auf die Straße zwischen Bad Mergentheim-Stuppach und Assamstadt. Autos, die über den Zebrastreifen auf Höhe des ehemaligen Holzsteges fuhren, verteilten die noch nicht getrocknete Farbe daraufhin bis zu 50 Meter in jede Fahrtrichtung. Die Reinigungskosten der Straße belaufen sich auf circa 5.000 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter der Telefonnummer 07931 5499 0 entgegen.

Desweiteren malten Unbekannte in dieser Nacht in Weikersheim-Elpersheim ebenfalls einen Zebrastreifen auf die Fahrbahn. Den täuschend echten Fußgängerüberweg platzierten die Täter in der Deutschordenstraße, die auch die dortige Ortsdurchfahrt ist. Zudem schmierten die vermeintlichen Künstler zwei Schriftzüge mit der Zahl „30“ auf die Straße, um die Verkehrsteilnehmer scheinbar zum langsam Fahren zu animieren. Zu diesem Vorfall werden Zeugenhinweise vom Polizeiposten Weikersheim, Telefon 07934 99470, entgegengenommen.

Bad Mergentheim: Zeugen nach Spiegelstreifer gesucht

Schäden in Höhe von mehreren hundert Euro wurden am Montagmorgen in Bad Mergentheim vermutlich durch ein unbedachtes Fahrmanöver einer 38-Jährigen verursacht. Der Fahrer eines VWs fuhr wenige Minuten vor 8 Uhr auf der Würzburger Straße in Richtung der Wachbacher Straße. Rund 50 Meter nach der Kreuzung zum Alemannenweg musste er den VW verkehrsbedingt anhalten, da der Rechtsabbiegerstreifen voll war. Die 38-Jährige näherte sich von hinten der Fahrzeugschlange und fuhr mit ihrem weißen Nissan an den wartenden Autos vorbei. Dabei streifte sie mit ihrem Wagen, den Außenspiegel des VWs, beschädigte dabei diesen sowie den Außenspiegel an ihrem eigenen Fahrzeug und fuhr danach einfach davon. Zeugen, die den Unfall beobachten konnten, mögen sich unter der Telefonnummer 07931 54990 beim Polizeirevier Bad Mergentheim melden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*