Main-Tauber-Kreis: Zeugen eines Unfalls gesucht / Oberleitung abgerissen / Anhänger zu schwer und entstempelt

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
TechLine / Pixabay

 

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

 

Lauda-Königshofen: Oberleitung abgerissen

Mit einem Traktor beschädigte ein 40-Jähriger am Samstagvormittag eine Oberleitung in Lauda-Königshofen. Die Stromleitung war zwischen zwei Gebäuden in der Straße „Hofstetten“ gespannt, als der Traktor diese gegen 11.15 Uhr passierte und herunterriss. Die Höhe des Sachschadens kann bislang nicht beziffert werden. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Tauberbischofsheim: Anhänger zu schwer und entstempelt

Mit einem zu schweren und nicht zugelassenen Anhänger war ein 39-Jähriger am Samstagvormittag in Tauberbischofsheim unterwegs. Der Mann war einer Streife gegen 11 Uhr in der Mergentheimer Straße mit seinem Gespann aufgefallen. In der folgenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann nicht nur die erforderliche Fahrerlaubnis nicht besaß, sondern der Anhänger auch entstempelt und somit nicht mehr zugelassen war. Die Fahrt war für den Lenker mit seinem Gespann an Ort und Stelle beendet. Der 39-Jährige muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Wertheim: Motorradfahrerin bei Sturz verletzt

Leicht verletzt wurde am Samstagnachmittag eine 55-Jährige bei einem Sturz mit ihrem Motorrad bei Wertheim. Die Bikerin war mit ihrer Harley auf der Landesstraße 507 in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen. Bei dem Versuch von dem Grünstreifen auf die Fahrbahn zurückzukehren rutschte das Motorrad wohl weg, wodurch die Frau stürzte. Die Harley-Fahrerin wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 5.000 Euro.

Wertheim: Sattelzug gegen Roller – Ein Leichtverletzter

Leicht verletzt wurde ein 18-jähriger Rollerfahrer bei einer Kollision mit dem Sattelzug eines 63-Jährigen am Freitagabend in Wertheim. Der Trucker war gegen 20.15 Uhr mit seinem Sattelzug wohl in einem zu engen Bogen von der Odenwaldstraße in die Ott-Schott-Straße abgebogen. Beim Abbiegen streifte der Laster den in der Otto-Schott-Straße wartenden Roller seitlich, wodurch der Fahrer stürzte. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 500 Euro.

Bad Mergentheim: Zeugen eines Unfalls gesucht

Den Fahrer eines gelben Baustellen-Lasters sucht das Polizeirevier Bad Mergentheim. Der Mann wurde am Dienstag, den 14. Juni, Zeuge eines Unfalls auf der Kreisstraße 2877 bei der Einmündung nach Stuppach. Der LKW wurde gegen 13.30 Uhr von Bad Mergentheim kommend kurz nach der Einmündung Stuppach von einem Opel überholt. Die Fahrerin eines entgegenkommenden Seat wich aus, um einen Unfall zu vermeiden und kollidierte mit der Leitplanke. Wer kennt den Fahrer des gelben LKW? Der Fahrer oder weitere Zeugen, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefon 07931 54990, zu melden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*