Main-Tauber-Kreis : Ziel Mannheim – Wieder Karten für Dampfzugsonderfahrt erhältlich

Das Dampfross begeistert Jung und Alt Quelle : Main-Tauber-Kreis.de

Die Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte Würzburg und der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ bieten alljährlich eine Sonderfahrt mit dem Dampfzug an. In diesem Jahr heißt das Ziel Mannheim. Am Sonntag, 26. April, fährt der Sonderzug von Würzburg durch das „Liebliche Taubertal“ in die Quadratestadt.

Mit der Dampfzugsonderfahrt möchte der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ in jedem Jahr viele Menschen für die Schiene begeistern. „Der Dampfzug ist auf seiner Fahrt zugleich ein exzellenter Botschafter für unsere Ferienlandschaft“, erklärt Geschäftsführer Jochen Müssig. Die Nachfrage ist jedes Jahr sehr hoch. Deshalb müssen die Dampflokfreunde regelmäßig weitere Wagen anmieten, um der Nachfrage gerecht zu werden. Dies ist nun geschehen, und so können nach einer längeren Wartezeit wieder Karten erworben werden. „Die Dampfzugsonderfahrt vermittelt Eisenbahnnostalgie und ist ein beliebtes Ereignis für Jung und Alt. Häufig sind Familien mit ihren Kindern oder Enkeln dabei und erfreuen sich an diesem einmaligen Erlebnis“, sagt Jochen Müssig.

Die Nostalgie-Reise startet um 7.30 Uhr in Veitshöchheim. Weitere Zustiege sind in Würzburg (7.45 Uhr), Geroldshausen (8.05 Uhr), Wittighausen (8.20 Uhr), Grünsfeld (8.35 Uhr), Tauberbischofsheim (9.30 Uhr), Lauda (9.45 Uhr) und Osterburken (10.30 Uhr) möglich. Die Fahrtstrecke führt über Mosbach, Neckarelz, Eberbach, Neckargemünd und Heidelberg nach Mannheim. Die Ankunft in Mannheim ist für 12.45 Uhr geplant. Die Aufenthaltsdauer beträgt rund vier Stunden. Beim Kauf der Karten kann eine Stadtführung mitgebucht werden, bevor es am Nachmittag wieder zurück ins „Liebliche Taubertal“ geht.

Für Fahrgäste aus Tauberbischofsheim steht am Abend ein kostenfreier Sonderbus von Lauda in die Kreisstadt zur Verfügung.

Veranstalter der Fahrt ist die Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte, Ortsgruppe Würzburg. Weitere Informationen und Karten gibt es beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon: 09341/82-5805, Telefax: 09341/82-5700, E-Mail: touristik@liebliches-taubertal.de, Internet: www.liebliches-taubertal.de, bei der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte, www.bw-wuerzburg.de, bei der Tourismusregion Wertheim, Telefon 09342/935090, und bei der Verkehrsgesellschaft Main-Tauber, Telefon 09343/6214-0, in Lauda. Die Preise variieren je nach Einstiegsort.

Quelle : Main-Tauber-Kreis.de

https://wertheim24.de/category/nachrichten/nachrichten-region/

 

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016