Main-Tauber-Kreis: Zwei Verletzte bei Abbiegeunfall

Emergency Medical Services Ambulance
TechLine / Pixabay Notarzt im Einsatz

 

Main-Tauber-Kreis

Creglingen: Abbiegeunfall – Zwei Verletzte

Eine Unachtsamkeit führte am Freitagmittag zu einem Unfall auf der L 2251 zwischen Archshofen und Tauberzell. Eine 18-Jährige war mit ihrem VW Golf in Richtung Tauberzell unterwegs. An der Abzweigung nach Schön wollte sie nach links abbiegen. Dabei übersah sie den Ford einer entgegenkommenden 43-Jährigen. Diese prallte mit ihrem Auto frontal gegen die rechte Seite des VW. Die beiden Frauen mussten mit leichteren Verletzungen in eine Klinik gebracht werden. Die Feuerwehr aus Creglingen war vorsorglich ebenfalls verständigt worden und am Unfallort zur Unterstützung der Polizei sowie bei der Bergung der beiden Fahrzeuge tätig. Während an dem VW ein Schaden in Höhe von ca. 1 000 Euro entstand, beträgt der Sachschaden an dem Ford ca. 8 000 Euro.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Pandemie Durchbruch! – Hat ein Türkischer Wissenschaftler in den USA das Corona-Viren Killer Medikament entwickelt?