Marianne Schieder: Landesgruppenvorsitzender Martin Burkert in den EVG-Vorstand gewählt

flotty / Pixabay


Berlin (ots) – Marianne Schieder, stellvertretende Vorsitzende der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion, zur Wahl Martin Burkerts in den geschäftsführenden Vorstand der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG):

Im Namen der gesamten Landesgruppe gratuliere ich unserem Landesgruppenvorsitzenden Martin Burkert zu seiner Wiederwahl in den EVG-Bundesvorstand!

Für das Voranbringen der Verkehrswende braucht es Wegbereiter wie Dich, Martin. Ich wünsche Dir Kraft und Ausdauer für die Herausforderungen, um die Bahn und vor allem den Güterverkehr in Deutschland und Europa zukunftsfähig zu machen – gerade auch in der Opposition.

In den vergangenen Jahren hast Du auch als Vorsitzender des Verkehrsausschusses deutlich gemacht, dass SPD und Gewerkschaft gemeinsam für den Verkehrsträger Schiene und vor allem gegen die Trennung von Netz und Betrieb kämpfen.

Vom Gewerkschaftstag der EVG geht ein eindeutiger Appell an mögliche Koalitionäre der Bundesregierung aus: Keine Entscheidungen gegen den Verkehrsträger Schiene! Dafür steht und kämpft auch Martin Burkert und die SPD-Bundestagsfraktion.

Pressekontakt:

Anne Jacobs

Pressesprecherin der Landesgruppe Bayern
in der SPD-Bundestagsfraktion

Platz der Republik 1 * 11011 Berlin

Mail: presse@annejacobs.de
Mobil: 0174 / 878 5351

Tel.: (030) 227-53 848
Fax: (030) 227-56 927

Original-Content von: Bayern SPD im Bundestag, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011