Mehrere Personen auf Tanzfläche durch Pfefferspray verletzt – Wer kann Hinweise geben?

geralt / Pixabay

Mehrere Personen auf Tanzfläche durch Pfefferspray verletzt – Wer kann Hinweise geben?

WOMBACH, LKR. MAIN-SPESSART. In der Nacht von Sonntag auf Montag sind mehrere Personen bei einer Veranstaltung in Wombach leicht verletzt worden. Ein Unbekannter hatte in dem geschlossenen Raum auf der Tanzfläche Pfefferspray versprüht. Die Ermittler der Lohrer Polizei hoffen nun auch auf Zeugenhinweise der Gäste zur Person des Täters.

Unterstütze Wertheim24.de mit einer Spende

 

Ein bislang unbekannter Täter hat gegen 02.15 Uhr auf der Tanzfläche des Vereinsheimes in der Straße Zur Wolfswiese kurz vor der Bühne zunächst unbemerkt Pfefferspray ins Publikum gesprüht. Dadurch erlitten mehrere Personen im Alter von 16 bis 21 Jahren Augenreizungen und Atemwegbeschwerden. Der Polizei sind bislang zehn Geschädigte bekannt, in der Räumlichkeit hatten sich insgesamt rund 200 Personen aufgehalten.

Der hinzugerufenen Rettungsdienst versorgte die verletzten Personen teilweise vor Ort. Andere begaben sich selbst in eine Klinik und ließen sich dort behandeln. Eine Person wurde bewusstlos und musste zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Das Pfefferspray konnte aufgefunden werden und wurde durch die Beamten der Polizeiinspektion Lohr am Main sichergestellt. Die führt nun Ermittlungen wegen Gefährlicher Körperverletzung.

 

Wer sachdienliche Angaben machen kann oder Hinweise zum Täter geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 09352/87410 zu melden.

 

PP Unterfranken