Mehrere PKW-Aufbrüche – Zeugen gesucht

Car Burglary Thief Burglar
TheDigitalWay / Pixabay

 

Berichte aus dem Main-Tauber-Kreis

Tauberbischofsheim: Mehrere PKW-Aufbrüche – Zeugen gesucht

Ein bislang Unbekannter hat zwischen Samstag, 17 Uhr und Sonntag, 15.30 Uhr mehrere Fahrzeuge in Tauberbischofsheim aufgebrochen. Zunächst meldete ein Autofahrer, dass er in der Hochhäuser Straße auf einem dortigen Firmenparkplatz einen VW festgestellt habe, dessen Scheiben eingeworfen wurden. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass der bislang Unbekannte die Scheiben eingeschlagen und aus dem Handschuhfach ein Navigationsgerät entwendet hatte. Kurze Zeit später ging ein weiterer Anruf ein, wobei an einem abgestellten Ford in der Albert-Schweizer-Straße ebenfalls eine Glasscheibe eingeschlagen, jedoch nichts entwendet wurde. Am Montag meldete sich ein weiterer Autofahrer und teilte einen beschädigten Wagen in der Marie-Curie-Straße in Tauberbischofsheim mit. Während der Anzeigenaufnahme vor Ort konnte in der gleichen Straße ein beschädigtes Wohnmobil festgestellt werden, bei dem ebenfalls zwei Scheiben eingeschlagen wurden. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt circa 4.500 Euro. Die Ermittlungen hat die Polizei Tauberbischofsheim aufgenommen. Zeugen der Vorfälle werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09341 810 zu melden.

Bad Mergentheim: Ohne Licht bei Dunkelheit gefahren – Radfahrer leicht verletzt

Ein Radfahrer verursachte am Mittwoch gegen 17.50 Uhr einen Verkehrsunfall in der Straße „Mittlerer Graben“ in Bad Mergentheim, als er bei Dunkelheit ohne Licht unterwegs war. Der 26-Jährige war mit dem Fahrrad aus Richtung Mühlwehrkreisel unterwegs, als ihn die 18-jährige Fahrerin eines Toyota ordnungsgemäß überholen wollte. Als die beiden Verkehrsteilnehmer auf gleicher Höhe waren, steuerte der Fahrradfahrer nach links, um auf den dortigen Fußgängerweg zu wechseln. Hierbei übersah er vermutlich den neben sich fahrenden Toyota und kollidierte mit diesem. Der Radfahrer wurde durch den Unfall leicht verletzt. An dem Toyota entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde bei dem Radfahrer zudem eine Alkoholisierung von 0,6 Promille festgestellt, weshalb ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Bad Mergentheim: Blaulicht missbraucht – Autofahrer erwartet Bußgeld

Ein 22-Jähriger hat am Donnerstag gegen 21.15 Uhr auf der Landstraße zwischen Edelfingen und Bad Mergentheim verbotswidrig ein Blaulicht eingesetzt und muss nun mit einer Anzeige rechnen. Der Mann war mit seinem BMW aus Richtung Edelfingen kommend nach Bad Mergentheim unterwegs, als er einen vor ihm fahrenden Wagen mit eingeschaltetem Blaulicht überholte. Der junge Mann konnte kurze Zeit später durch eine Polizeistreife angetroffen und kontrolliert werden. Er gab gegenüber den Beamten zu, dass er ein Blaulicht benutzt hatte und händigte dieses zur Sicherstellung aus. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen der missbräuchlichen Verwendung von Blaulicht.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*