Mordversuch / Zusammenstoß mit Arbeitsmaschine / Einbruch in Wohnhaus – Zeugen gesucht – 04.03.2021

TechLine / Pixabay

 

Berichte aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn: Auto beschädigt und aus dem Staub gemacht

Das Polizeirevier Heilbronn sucht nach Zeugen, die beobachten konnten, wer am Mittwoch einen in der Heilbronner Klarastraße geparkten VW Golf beschädigt hat. Der Besitzer parkte den Wagen gegen 14.40 Uhr in einer Parklücke auf Höhe der Hausnummer 8. Als er gegen 17.30 Uhr wieder zu dem VW zurückkehrte, bemerkte er den Schaden am linken hinteren Kotflügel. Vermutlich blieb ein unbekannter Autofahrer mit seinem Fahrzeug an dem Golf hängen und hinterließ anstatt seiner Personalien, einzig die Beschädigungen in Höhe von rund 3.000 Euro. Hinweise auf den Verursacher werden unter der Telefonnummer 07131 1042500 entgegengenommen.

Neckarsulm: Einbruch in Wohnhaus – Zeugen gesucht

Einbrecher nahmen am Mittwoch eine Wohnung in Neckarsulm ins Visier. Der oder die Täter stiegen in der Zeit zwischen 14.30 Uhr und 21.20 Uhr über das Wohnzimmer in die Wohnung in der Wilhelmstraße ein. Im Inneren entwendeten die Unbekannten Bargeld und Wertgegenstände, bevor sie die Wohnung wieder unerkannt verließen. Die Täter nahmen jedoch nicht nur etwas mit, sie hinterließen auch Sachschäden in Höhe von rund 2.000 Euro. Zeugen, die im angegebenen Zeitraum rund um die Wilhelmstraße verdächtige Beobachtungen machen konnten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07132 93710 beim Polizeirevier Neckarsulm zu melden.

Neckarsulm: Zusammenstoß mit Arbeitsmaschine

Ein 18-Jähriger prallte am Mittwochmittag bei Neckarsulm mit seinem Wagen gegen einen Radlader. Der 48 Jahre alte Fahrer der Arbeitsmaschine war gegen 12 Uhr von Neckarsulm in Richtung Dahenfeld unterwegs. Der Fahranfänger, der in seinem Audi dahinter folgte, kollidierte kurz nach der Abzweigung Richtung Brambacher Hof wohl aus Unachtsamkeit mit dem langsam fahrenden Radlader. Bei dem Zusammenstoß wurde der 48-Jährige leicht verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von knapp 12.000 Euro. Der Audi musste abgeschleppt werden.