Motorradfahrer flüchtet vor Verkehrskontrolle – Festnahme

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
Siemenssteg Bridge Snow  - A_M_D_photos / Pixabay
A_M_D_photos / Pixabay

Nr. 0113
In der vergangenen Nacht endete eine Flucht vor einer Verkehrskontrolle für einen Motorradfahrer mit Festnahme. Gegen 22.20 Uhr bemerkten Einsatzkräfte den 27-Jährigen sowie seinen 22-jährigen Mitfahrer in Höhe der Lichtenberger Brücke und wollten ihn kontrollieren. Der Fahrer gab Gas und flüchtete über die Straßen Alt-Friedrichsfelde, Alt-Biesdorf, Blumberger Damm und die Köpenicker Straße. In der Paulinenauerstraße stürzte der Mann, nachdem er mit einem dortigen Grundstückszaun kollidiert war. Sein leicht verletzter Mitfahrer konnte noch am Unfallort festgenommen werden, der Fahrzeugführer selbst flüchtete zunächst zu Fuß und wurde wenig später im Nahbereich ausfindig gemacht. Er führte Drogen sowie Einbruchswerkzeug mit sich, das Motorrad war als gestohlen gemeldet. Die weiteren Ermittlungen übernimmt ein Fachkommissariat der Direktion 3 (Ost).

Quelle : Berlin.de

Bilder: Titel Symbolbilder Berlin by Pixabay.com / Berlin.de

Trotz Corona-Tote – Im März 2021 sind in Deutschland weniger Menschen gestorben als in den Jahren 2016-2020