Musik in allen Teilen der Klosteranlage in Wertheim-Bronnbach

Kursteilnehmer der Jeunesses Musicales gastieren

In allen Teilen der früheren Zisterzienserabtei – wie hier in der Klosterkirche – werden die Teilnehmer des Kammermusikkurses der Jeunesses Musicales Deutschland beim Musikfest im Kloster Bronnbach auftreten. Foto: Landratsamt Main-Tauber-Kreis

Der Kammermusikkurs der Jeunesses Musicales Deutschland (JMD) für Jugendliche und junge Erwachsene findet jährlich im August im Schloss Weikersheim statt. Die Dozenten des Kurses sind zum Teil Musiker von internationalem Ruf und Mitglieder von renommieren Orchestern. Zum Abschluss reisen die Kursteilnehmer am Samstag, 22. August, tauberabwärts ins Kloster Bronnbach bei Wertheim und stellen dort die Ergebnisse ihrer Arbeit ab 14.30 Uhr bis etwa 19 Uhr bei einem Musikfest vor. In allen Teilen der Klosteranlage werden die jungen Künstler musizieren. Das Musikfest gehört zu den beliebtesten der jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen im Kloster Bronnbach. Auf die Veranstaltung weist das Kloster in einer Mitteilung hin.

Die Jeunesses Musicales Deutschland (JMD) mit Sitz in Weikersheim ist Teil einer weltweiten Wertegemeinschaft der musikalischen Jugend und setzt sich für die Vision einer humanen Gesellschaft im Zeichen der Musik ein. Sie versteht musikalische Bildung als Weg des Menschen zu sich selbst und zueinander. Daraus sollen Impulse für das Musikleben entstehen. Die JMD veranstaltet Kurse und Projekte, ist Träger verschiedener Wettbewerbe und Preise, sie tritt mit Konzerten und Veranstaltungen in Erscheinung und beteiligt sich engagiert am kulturpolitischen Diskurs. Zur Erfüllung ihrer Aufgaben unterhält die JMD ein Generalsekretariat und betreibt die Musikakademie Schloss Weikersheim.

An diesem Tag beträgt der Eintritt in die Klosteranlage 3,50 Euro, der Besuch des Konzerts ist frei. Kinder, Schüler und Studenten haben freien Eintritt. Veranstalter ist die Jeunesses Musicales Deutschland (Weikersheim) in Verbindung mit dem Eigenbetrieb Kloster Bronnbach.

Stadtverwaltung Wertheim