N24-Emnid-Umfrage zur Bundestagswahl: / 80 Prozent der Deutschen wollen zur Wahl gehen / Lieber GroKo als Jamaika

tvjoern / Pixabay


Berlin (ots) – Zehn Tage vor der Bundestagswahl müssen die Deutschen langsam entscheiden, wem sie ihre Stimme geben wollen – und ob sie überhaupt zur Wahl gehen werden.

In einer repräsentativen N24-Emnid-Umfrage sind sich 74 Prozent der Befragten “sehr sicher”, dass sie zur Wahl gehen werden, weitere 6 Prozent sind “eher sicher”. Nur 11 Prozent werden “ganz sicher” nicht wählen. 4 Prozent sind “eher unsicher”, dass sie den Weg ins Wahllokal antreten werden.

Die Bereitschaft, aus strategischen Gründen eine andere Partei als die Wunschpartei zu wählen, ist nicht besonders ausgeprägt. 48 Prozent der Deutschen bewerten ihre Tendenz zu taktischem Wahlverhalten als “sehr gering”, weitere 25 Prozent als “eher gering”. Nur 8 Prozent der Befragten sagen, die Wahrscheinlichkeit eines taktischen Wahlverhaltens sei bei ihnen “sehr groß”, bei weiteren 10 Prozent “eher groß”.

Mit taktischem Wahlverhalten entscheiden sich die Wähler für bestimmte Koalitionsmöglichkeiten – aber welcher Koalition trauen die Befragten am ehesten zu, Deutschland zu regieren? 44 Prozent der Deutschen meinen, die Große Koalition würde das Land gut regieren, 41 Prozent trauen das auch einer schwarz-gelben Koalition zu. Größere Zweifel gibt es bei der Beurteilung einer Jamaika-Koalition: 31 Prozent meinen, ein solches Bündnis aus CDU/CSU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen würde Deutschland gut regieren. Einer rot-rot-grünen Koalition trauen das nur 25 Prozent der Deutschen zu.

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle N24 / Emnid.

Feldzeit: 13.09.2017
Befragte: ca. 1.000 

Pressekontakt:

N24 Programmkommunikation
E-Mail: presseteam@n24.de
Instagram & Twitter: @N24

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011