N24-Emnid-Umfrage zur Großen Koalition: / Mehrheit der Deutschen glaubt an GroKo / Zahl der Zweifler nimmt ab

tvjoern / Pixabay


Berlin (ots) – Die GroKo-Verhandlungen gehen zu Ende – doch die größten Streitpunkte sind noch ungelöst. Am Ende könnte die Neuauflage der Großen Koalition noch am Veto der SPD-Mitglieder scheitern.

Trotzdem glaubt die Mehrheit der Deutschen an ein Zustandekommen der GroKo. In einer repräsentativen N24-Emnid-Umfrage glauben 65 Prozent der Befragten, dass es zu einer Großen Koalition kommen wird. Nur 26 Prozent der Deutschen vermuten ein Scheitern der GroKo-Verhandlungen.

Im November 2017 waren die Deutschen in ihrer Einschätzung noch pessimistischer: Damals glaubten 34 Prozent der Befragten an ein Scheitern, 63 Prozent an ein Gelingen der Verhandlungen.

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle N24 / Emnid.

Feldzeit: 10.01.2018 
Befragte: ca. 1.000 

Pressekontakt:

N24 Programmkommunikation
E-Mail: presseteam@welt.de
Instagram & Twitter: @N24

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder “Wir sind Wertheim” , am Marktplatz ,11.September.2011