Neckar-Odenwald-Kreis | Online-Infoabend der Geburtshilfe der Neckar-Odenwald-Kliniken

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
Elena Brandner Elena Brandner, neue Stipendiatin des Kreises (Ausschnitt) Quelle: Neckar-Odenwald-Kliniken


Neckar-Odenwald-Kreis. Die Neckar-Odenwald-Kliniken informieren am Mittwoch, 2. März um 18 Uhr über die Geburtshilfe am Standort Buchen. Bei der virtuellen Informationsveranstaltung werden Videoclips der Kreißsäle gezeigt und alle wichtigen Themen und Fragen rund um die Geburt beantwortet.

Dr. Winfried Munz, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, und Hebamme Ramona Throm nehmen sich etwa eine Stunde lang Zeit, um die Räumlichkeiten vorzustellen und einen Überblick über den Ablauf der Geburt in Buchen zu berichten: von der Vorbereitung auf eine bevorstehende Geburt bis zur Betreuung nach der Entbindung. Unter anderem werden Fragen zu Besuchsregeln sowie den unterschiedlichen geburtsbegleitenden Möglichkeiten, wie Homöopathie, Akupunktur und Aromatherapie oder rückenmarksnaher Schmerztherapie beantwortet.

Die Teilnahme erfolgt am Computer, Tablet oder Smartphone. Zudem können sich Teilnehmer über ein Festnetz-Telefon einwählen: Tel.: 0721 6059 6510, Zugangscode: 255-563-781. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail mit Vor- und Zunamen an . Kurz vor dem Termin werden die Zugangsdaten versendet.

Quelle :neckar-odenwald-kreis.de

Notrufnummern Deutschland