Neubau der Wertheimer Tauberbrücke wird gefördert

Regierungspräsident Johannes Schmalzl (3.v.l.) übergibt den Förderbescheid an Oberbürgermeister Stefan Mikulicz (2.v.l.). Mit auf dem Foto sind Bürgermeister Wolfgang Stein (l.) und Landrat Reinhard Frank (r.).

Das Land Baden-Württemberg unterstützt den Neubau der Tauberbrücke mit einer Investitionshilfe aus dem Ausgleichsstock. Regierungspräsident Johannes Schmalzl überreichte Oberbürgermeister Stefan Mikulicz am Rande der Gespräche um die Folgenutzung der Polizeiakademie als Landeserstaufnahmeeinrichtung den Bewilligungsbescheid in Höhe von 800.000 Euro.

Unterstütze Wertheim24.de mit einer Spende

Die Erneuerung der 140 Jahre alten zentralen Brückenverbindung wird erforderlich, da sie selbst bei umfassender Sanierung den technischen und verkehrlichen Anforderungen nicht mehr standhalten könnte.

Stadtverwaltung Wertheim

Regierungspräsident Johannes Schmalzl (3.v.l.) übergibt den Förderbescheid an Oberbürgermeister Stefan Mikulicz (2.v.l.). Mit auf dem Foto sind Bürgermeister Wolfgang Stein (l.) und Landrat Reinhard Frank (r.).
Regierungspräsident Johannes Schmalzl (3.v.l.) übergibt den Förderbescheid an Oberbürgermeister Stefan Mikulicz (2.v.l.). Mit auf dem Foto sind Bürgermeister Wolfgang Stein (l.) und Landrat Reinhard Frank (r.).