Neue Holzlokomotive schmückt Wertheimer Spielplatz

Erfolgreiche Ortswette vom FN-Familientag eingelöst

Bild v.l.: Georg Stemmler (Regionalmarktleiter der Volksbank Main-Tauber), Peter Buchenau (Vertiebsleiter Eibe), FN-Geschäftsführer Michael Grethe, Oberbürgermeister Stefan Mikulicz und FN-Marketingleiter Michael Wünsch bei der offiziellen Übergabe des Spielgerätes, Foto: Stadtverwaltung

Ein neues Spielgerät auf dem Spielplatz in der Unteren Leberklinge übergaben Vertreter der Fränkischen Nachrichten (FN) gemeinsam mit ihren Partnern, der Firma Eibe und der Volksbank Main-Tauber an die Stadt Wertheim: Eine Holzlokomotive mit zwei Waggons. Diese gesponserte Lokomotive geht zurück auf den FN-Familientag im Juli des vergangenen Jahres. Bei einer Ortswette hatten die Wertheimer Bürgerinnen und Bürger fleißig Coupons gesammelt und am Stand der Fränkischen Nachrichten abgegeben.

18 Wertheimer Institutionen und Vereine waren beim Familienspieltag an einem umfangreichen Programm beteiligt. Die Zeitungsleser waren im Vorfeld aufgefordert, die in den FN-Publikationen abgedruckten Coupons zu sammeln und am Familientag abzugeben. Dabei kamen insgesamt 4.167 Punkte zusammen. Zwar wurde das Ziel von 4.500 Punkten knapp verfehlt, aber die FN sicherten der Stadt Wertheim das Spielgerät im Wert von 5.000 Euro trotzdem zu.

Der nächste FN Familientag findet am Freitag, 10. Juli, von 14 bis 18 Uhr rund um den Olympiastützpunkt in Tauberbischofsheim statt.