Odenwald-Kreis | LEADER-Förderung: 273.205 Euro für acht LEADER-Projekte stärken die Region

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®


Neckar-Odenwald-/Rhein-Neckar-Kreis. Im Dezember startete der erste Aufruf für LEADER-Fördermittel in der neuen EU-Förderperiode. Acht Projektträger bewarben sich um die Fördergelder. Alle acht Projekte wurden am vergangenen Donnerstag in Helmstadt-Bargen vom Auswahlausschuss der LEADER-Aktionsgruppe Regionalentwicklung Neckartal-Odenwald aktiv ausgewählt.

Die acht Projekte erhalten eine Gesamtförderung von 273.205,34 Euro und lösen ein Investitionsvolumen von insgesamt 809.016,88 Euro aus.

In Neckarbischofsheim werden pädagogische Ferien auf dem Pferdehof möglich. Der Pferdehof Witzl baut zwei Tiny-Häuser für Feriengäste sowie einen pädagogischen Pavillon für alle Reitschüler in der Heidäckersiedlung. Das zweite Projekt für Neckarbischofsheim ist ein Symposium der Phönix eG, bei dem Workshops zum Thema „Menschsein im Business“ angeboten werden. Das Angebot richtet sich vor allem an Familienunternehmen.

Die Grundversorgung in Neckarzimmern wird durch einen reichhaltig mit regionalen Lebensmitteln wie Wurst, Fleisch, Nudeln, Eiern und Grünkern bestückten Automaten vom Hofladen Diemer aus Mosbach-Bergfeld gesichert.

Die Gemeinde Haßmersheim sowie die Camping-Freunde aus nah und fern dürfen sich über einen neuen Wohnmobil-Park an der „Alten Kelter“ freuen. Zusätzlich wird hier ein Naturklassenzimmer eingerichtet. Direkt am Neckar gelegen lässt sich hier die schöne Natur unserer Region genießen.

In Schönau erwartet die Schüler der Grundschule und die Kinder des evangelischen Kindergartens ein spannendes Bienenprojekt. Die Schüler erfahren von zwei Imkern sowie den Lehrkräften vieles über das Bienenjahr und dürfen an den eigenen Bienenvölkern selbst als Imker tätig werden und unter anderem auch Honig ernten.

Die Mosbacher Tanzschule Tängo zieht um und bekommt für ihre neuen Räumlichkeiten wichtige Ausstattungsgegenstände wie eine mobile Trennwand oder die Musikanlage gefördert. In Zukunft erweitert die Tanzschule ihr bisheriges Angebot, das von Standard-Tanzkursen bis hin zu Hip-Hop-Training reicht, um Tanzurlaube.

Der Wildpark Schwarzach bekommt einen neuen Yak-Stall. Damit wird die Attraktivität des Parks, der Gäste aus der ganzen Region und darüber hinaus anzieht, gesteigert. Zudem profitieren die Juniorranger sowie die Kooperation mit der Johannes-Diakonie von dem Projekt.

Der SV Neckargerach baut direkt am Neckartalradweg neben dem Sportplatz eine kleine Spielanlage für Kinder. Auch während den Fußballspielen der Großen haben die Kleinen somit in Zukunft eine Beschäftigungsmöglichkeit.

Der nächste Aufruf über 650.000 Euro EU-Mittel wird voraussichtlich im Herbst erfolgen. Infos erhalten Sie unter www.leader-neckartal-odenwald.de. Für Auskünfte stehen Geschäftsführer Dominik Kircher und Sabine Keller von der Regionalentwicklung Neckartal-Odenwald aktiv e. V. gerne zur Verfügung. Telefon: 06261 / 84 13 95 oder -96, E-Mail:

Text: Regionalentwicklung Neckartal-Odenwald aktiv e. V.

Quelle :neckar-odenwald-kreis.de

https://wertheimerportal.de/notrufnummern-deutschland/