Ohne große Corona Maßnahmen – Weihnachtsmärkte sind wichtiges Signal für den Handel

Weihnachtsmarkt Wertheim, 2019

 

 

 

Osnabrück (ots)

Handelsverband: Weihnachtsmärkte in Niedersachsen sind wichtiges Signal für den Handel

Hauptgeschäftsführer Krack: Hoffnung, dass Kunden wieder in die Innenstädte kommen – Gutscheine weiter im Trend

Osnabrück. Die Entscheidung der Landesregierung, Weihnachtsmärkte in Niedersachsen stattfinden zu lassen, ist für den Handelsverband Niedersachsen-Bremen ein wichtiges Signal für den stationären Handel in den Innenstädten. „Weite Teile der Einzelhändler haben einen Großteil des Jahres im Lockdown verbracht. Ein gutes Weihnachtsgeschäft ist jetzt die Chance, auf das Gesamtjahr gesehen noch auskömmliche Umsätze zu generieren“, sagte Hauptgeschäftsführer Mark Alexander Krack der Neuen Osnabrücker Zeitung („NOZ“).

Das gelte insbesondere, nachdem im vergangenen Jahr zwei Wochen vor dem Weihnachtsfest die Geschäfte geschlossen werden mussten. Krack fügt hinzu: „Die Weihnachtsmärkte geben dem Handel Hoffnung, dass die Kunden wie in den Jahren vor der Pandemie wieder in die Innenstädte kommen, um dort Geschenke für ihre Lieben zu kaufen.“ Die Gefahr, dass Verbraucher angesichts von Lieferschwierigkeiten vor leeren Regalen stehen, sieht Krack nicht. Nichtsdestotrotz liegen Gutscheine dem Hauptgeschäftsführer zufolge weiterhin im Trend. „Hier gibt es Jahr für Jahr Zuwächse. Da wird auch 2021 keine Ausnahme sein“, so Krack.

 

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

https://wertheimerportal.de/notrufnummern-deutschland/