Ohoven: Bundeswehr muss bessere Ausstattung bekommen – Gründung der BVMW Kommission „Bundeswehr und Mittelstand“

clareich / Pixabay


Berlin (ots) – Anlässlich der Gründungssitzung der BVMW Kommission Bundeswehr und Mittelstand erklärt Mittelstandspräsident Prof. Dr. h.c. Mario Ohoven:

„Der Mittelstand unterstützt die Forderung der Bundeswehr nach einer besseren materiellen und personellen Ausstattung. Unsere Streitkräfte müssen optimal ausgerüstet sein, damit sie ihre wachsenden Aufgaben im In- und Ausland erfüllen können.

Im BVMW und seiner Kommission Bundeswehr und Mittelstand haben unsere Streitkräfte einen verlässlichen Partner in der mittelständischen Wirtschaft. Die neue Kommission fördert die Zusammenarbeit zwischen mittelständischen Unternehmen, Bundeswehr, Parlament und Politik. Sichtbares Zeichen der Partnerschaft ist die Teilnahme des Vorsitzenden des Verteidigungsausschusses des Bundestags, Wolfgang Hellmich, an der Gründungssitzung.

Mit motivierten Reservisten und hochwertigen wehrtechnischen und zivilen Waren und Dienstleistungen tragen mittelständische Unternehmen schon heute wesentlich zur Aufgabenerfüllung der Bundeswehr bei. Der Mittelstand steht bereit, seinen Beitrag zu leisten, um den zusätzlichen Anforderungen der Streitkräfte an das Material nachzukommen.“

Pressekontakt:

BVMW Pressesprecher
Eberhard Vogt
Tel.: 030 53320620
Mail: presse@bvmw.de

Original-Content von: BVMW, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011