Opfer oder Täter ? Jogger von Hundehalter verletzt – Zeugen gesucht

Jogger von Hundehalter verletzt – Zeugen gesucht

KITZINGEN. Zu einem Vorfall zwischen einem 68-jährigen Jogger und einem bisher unbekannten Hundehalter kam es am Montagfrüh am Unteren Mainkai. Die Kitzinger Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

Unterstütze Wertheim24.de mit einer Spende

 

Der freilaufende Schäferhund lief mehrmals auf den Jogger zu und belästigte diesen. Nachdem der Hundehalter der Aufforderung des Joggers, den Hund an die Leine zu nehmen nicht nachkam, fühlte sich der Jogger derart bedroht, dass er gegen den aggressiven Hund ein Tierabwehrspray einsetzte. Anschließend wurde das Tier noch wilder und gingen auf den Jogger los, sodass dieser zweimal zu Boden stürzte. Der 68-jährige führte dann zur Abwehr einen Fußtritt in Richtung des Hundes aus. Das rief den Hundehalter auf den Plan, der den Jogger von hinten packte und zu Boden warf. Der Unbekannte Hundehalter entfernte sich anschließend in unbekannter Richtung. Der Jogger erlitt bei dem Sturz leichte Verletzungen und musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

 

Bei dem Hundehalter handelte es sich um einen circa 50-jährigen, rund 185 Zentimeter großen und kräftigen Mann. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321/141-0.

 

PP Unterfranken