The Next Episode DJ Jellin (Planet Radio Black Beats)

More

Mai 18, 2012 to Mai 19, 2012

C’est La Vie Wertheim

Bestenheider Landstraße 99

Die letzen Wochen/Parties waren der Hammer, doch wir haben nicht genug!!! THE NEXT EPISODE WITH DJ JELLIN

Hier sind einige Informationen zu DJ Jellin:

DJ Jellin ist seit 1991 am Start!

Sein Interesse für‘s Auflegen wurde ziemlich früh geweckt. Inspiriert wurde er von einer Veranstaltung, auf der der Bruder seines damaligen besten Freundes auflegte.

Die Transforms und Scratches begeisterten ihn so sehr, dass für ihn schnell klar war: ich werde DJ.

Mit 14 Jahren kaufte er sich seinen ersten Technics Plattenspieler und Mixer.

Bereits auf den ersten Schulparty’s wurde Jellin als DJ vorgeschlagen.

Noch im selben Jahr legte er in „seiner“ Schule (Friedrich-Ebert Schule, Rüsselsheim) zum ersten Mal vor einer begeisterten Menge von etwa 450 Leuten auf.

Ein Jahr später wurde er in eine deutsche Hip-Hop-Band aufgenommen, die sich zunächst „Rüssel-Reim-Posse“ und später „Lyrischer Widerstand“ nannte.

Jellin war damals als DJ der Gruppe auf mehreren Hip-Hop Jams und Party’s on Tour.

1997 erschien das erste Album der Gruppe „Nordseite 50. Breitengrad“, welches in Zusammenarbeit mit zwei weiteren Gruppen: „Low Budget“ und „S.K.“ entstand.
Die Platte wurde sogar am 29.06.1997 in der damaligen Hip-Hop Sendung „Word Cup“ auf VIVA von Moderator Tyron vorgestellt.

Die Band wurde in einem einstündigen Interview befragt, die Platte wurde präsentiert.

Es gab sogar einen Live-Auftritt der Band mit Jellin in der Sendung.

Im darauffolgenden Jahr (1998) erschien die zweite Scheibe „Poetsofstyle“ in Kooperation mit drei Düsseldorfer Gruppen.

Kurze Zeit später löste sich die Band auf und Jellin konzentrierte sich von da an wieder stärker auf’s Auflegen.

Bald folgten Angebote aus diversen Clubs.

Als Resident-DJ war Jellin in folgenden Clubs vertreten:

1998-1999 Plantage, Wiesbaden
1999 ProdoX (Latenight Club), Darmstadt
1999-2000 Plasma, Kehl (bei Straßburg, Frankreich)
1999-2001 Natrix (Latenight Club/Music Hall), Darmstadt
2001-2005 Natrix (Music Hall), Darmstadt

Seit 2005 tourt Jellin von Hamburg bis München, und bis über die Grenzen hinaus in Russland, Italien, Österreich, in der Schweiz und Lloret de Mar in Spanien.

Im Jahr 2002-2003 war Jellin zusammen mit Larry Law das “The Delicious Two” DJ Team.

Im Jahr 2004 gründete Jellin zusammen mit Dj Ray D und Dj John das “Soulfood Junkies” DJ Team.

Im Jahr 2006 erscheint bei SONY/BMG das “Rapsoul” Album mit dem Titel “Unbeschreiblich” in dem Jellin als Dj mit seinen Dj-Künsten auf folgendenden Tracks vertreten ist:
“Links Rechts”, “Blaulichtgefahr” und “Ihr Wärt Gern”. Das Album stieg in die Deutschen Album Carts auf Platz 18.ein!

Er gehört zur Zeit zu den meistgebuchten und erfolgreichsten Dj`s in Deutschland!

Jellin ist bei Hessens erfolgreichstem Jugend Radiosender “Planet More Music Radio” Resident DJ
der Sendung “Planet Radio Black Beats” .

Jellin war Support DJ in Deutschland & in der Schweiz für folgende Künstler:
Montell Jordan, Maya, MOP, Joe, SISQÒ & Dru Hill, Fatman Scoop, Coolio, Lumidee, Bone Crusher, 112, Blaque Ivory, Ying Yang Twins, Nivea, DMX, Cassidy, Redman, Method Man, Remy Martin – TERROR SQUAD, Ja Rule, B2K, Akon, Sheek Louch, D-Block, Jadakiss, Houston, Das Bo, Afrob, Azad, Kool Savas, Specialistz, Petey Pablo, Mario Winans, Method Man&Redman, M.V.P., Styles P., Lil Jon, Fat Joe, RMXCRW, Ron Artest (NBA), Blackstreet, Jagged Edge, Paper Boyz, Fabo (D4L), Keith Murray , Busta Rhymes, Taio Cruz, Black Buddafly, Babybooda, Mike Jones, Flo-Rida, Three 6 Mafia, Shawty Putt, Pitbull a.k.a Mr. 305!!! …

Jellin spielte auf Aftershow Party`s für:
JAY-Z (Aftershow MTW Music Awards FFM), Snoop Dogg, The Game, Bada Bing, Destiny`s Child, 50 Cent….

http://www.myspace.com/djjellin
http://www.facebook.com/djjellin

EINLASS: 22 UHR FREIER EINTRITT BIS 23 UHR
DOPPELDECKER LONGDRINKS 22 bis 24 UHR!!!

DONT MISS IT!!!