Personalwechsel im Stab der Deutsch-Französischen Brigade | Pressemitteilung Presse


{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

Colonel Nicolas Guisse (l.) besiegelt gemeinsam mit Oberst Frank Wachter (M.) und Oberstleutnant Ingo Korzetz (r.) die ...
Colonel Nicolas Guisse (l.) besiegelt gemeinsam mit Oberst Frank Wachter (M.) und Oberstleutnant Ingo Korzetz (r.) die Übergabe (Quelle: Bundeswehr/Christoph Liesmann Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/127975 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei…. mehr

Müllheim/Baden-Württemberg (ots) – Bei der Deutsch-Französischen Brigade in Müllheim hat der Stellvertreter des Kommandeurs, Oberst Frank Wachter, am 13. Juli den französischen Chef des Stabes, Colonel Nicolas Guisse, und den deutschen G3-Stabsoffizier, Oberstleutnant Jörg Johannes Hoogeveen, verabschiedet. Gleichzeitig übertrug Wachter den Nachfolgern die Verantwortung auf ihren neuen Dienstposten.

Den Verabschiedeten folgen Oberstleutnant Ingo Korzetz als Chef des Stabes und Lieutenant-Colonel Jaques Fumé als G3-Stabsoffizier nach. Bei der Deutsch-Französischen Brigade wechselt die Führung des binationalen Großverbandes im zweijährigen Rhythmus zwischen einem deutschen und einem französischen Kommandeur. Dessen Stellvertreter, der Chef des Stabes und der G3-Stabsoffizier werden ebenfalls abwechselnd von beiden Nationen gestellt.

Der gesamte Beitrag mit Bildern:

http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.aktuell.nachrichten.jahr2018.juli2018&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB050000000001%7CB339AS453DIBR

weitere Informationen:

www.deutschesheer.de

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum des Heeres
Telefon: +49 (0)3341 – 58 – 1511
E-Mail: PIZHeer@Bundeswehr.org
www.deutschesheer.de

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum des Heeres, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011