phoenix Live: 55. Jahrestag Elysée-Vertrag – Sondersitzungen in Berlin und Paris – Montag, 22. Januar 2018, ab 10.35 Uhr und ab 17.00 Uhr

flotty / Pixabay


Bonn (ots) – Zum 55. Jahrestag des Elysée-Vertrages wollen der Deutsche Bundestag und die französische Nationalversammlung eine neue gemeinsame Resolution zur Stärkung der deutsch-französischen Beziehungen verabschieden. Zu diesem Anlass wird am Vormittag eine französische Delegation der Assemblée Nationale unter Leitung von Parlamentspräsident François de Rugy bei einer Plenarsitzung im Bundestag anwesend sein. Im Anschluss reist Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble mit einer Gruppe Bundestagsabgeordneter nach Paris, um an einer Plenarsitzung des französischen Parlaments teilzunehmen.

phoenix zeigt die Sondersitzung im Deutschen Bundestag mit der Begrüßung von Wolfgang Schäuble und der Ansprache von François Rugy ab 10.35 Uhr live. Moderator im Studio ist Michael Sahr. Ab 17.00 Uhr überträgt phoenix die Rede von Wolfgang Schäuble live aus der Pariser Assemblée Nationale.

Am 22. Januar 1963 unterzeichneten der damalige französische Staatspräsident Charles de Gaulle und Bundeskanzler Konrad Adenauer im Pariser Elysée-Palast den „Vertrag über die deutsch-französische Zusammenarbeit“. Der sogenannte Élysée-Vertrag gilt heute als „Jahrhundertvertrag“ und Meilenstein in der deutsch-französischen Verständigungspolitik seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron hatte kurz nach der Bundestagswahl in seiner viel beachteten Sorbonne-Rede zur EU-Reform auch eine Neuauflage des Élysée-Vertrags vorgeschlagen.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder “Wir sind Wertheim” , am Marktplatz ,11.September.2011